U17-Auftakt: Königsblaue B-Junioren starten in die Vorbereitung

Sommervorbereitung gestartet: Nach einem Leistungstest zu Beginn der Woche startete die U17 am Dienstag (13.7.) mit einer intensiven ersten Einheit in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2021/2022.

Nachdem die vergangene Saison 2020/2021 nach nur vier Spielen coronabedingt abgebrochen werden musste, starteten die B-Junioren am Dienstag (13.7.) in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Am Mittwoch (14.7.) trat die Mannschaft von Onur Cinel dann direkt die Reise ins Trainingslager nach Billerbeck an. Neben den Trainingseinheiten bestreitet das Team von Chef-Coach Onur Cinel dort das erste Testspiel der Sommervorbereitung. Am Samstag (17.7., 15 Uhr) treffen die Knappen auf den VfL Wolfsburg. Als Ergänzung der einfachen Runde der kommenden Junioren-Bundesliga Spielzeit wartete auf die königsblaue U17 im Vorfeld der neuen Saison in der B-Junioren-Bundesliga außerdem ein weiterer spannender Wettbewerb: Bis zum offiziellen Auftakt der A- und B-Junioren-Bundesligen am 11. September 2021 nimmt die königsblaue U17 zusätzlich am NRW-Ligapokal, einer Sonderspielrunde des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV), teil.

Zur neuen Saison heißt die U17 drei neue Gesichter willkommen: Verteidiger Vincent Burlet (*23.9.2005) kommt vom VV St. Truiden, Mittelfeldmann Tristan Osmani (*30.03.2005) wechselte von Rapid Wien in die Knappenschmiede. Niklas Alter (*05.03.2006) vom VfB Waltrop komplettiert das Torhüter-Trio der U17. Aus der U16 rücken insgesamt 18 Spieler in den U17-Kader: Alihan Adigüzel, Niklas Barthel, Vitalie Becker, Philip Buczkowski, Taylan Bulut, Niklas Dörr, Max Grüger, Nedzhib Hadzha, Armend Likaj, Noah Zula Mutanda Kasongo, Dorian Nacu, Luca Podlech, Assan Quedraogo, Julius Rüger, Enes Kaan Rüzgar, Lein Tairi, Bathuan Yavuz und Faaris Yusufu gehören nun zum 21-köpfigen Kader von Chef-Trainer Onur Cinel. Torhüter Luca Podlech schnupperte dabei bereits in der letzten Saison Junioren-Bundesliga-Luft. Für die U17 stand er über 80 Minuten gegen Preußen Münster zwischen den Pfosten. Auch im Trainerteam gibt es zwei personelle Neuerungen: Tim Hoogland und Robin Willecke fungieren ab sofort als Co-Trainer der U17.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

FC Schalke 04, U23, Saison 2022/2023, Training, Trainingsauftakt

Auftakt der Saisonvorbereitung: U23 startet mit erster Trainingseinheit in die neue Spielzeit

Das Trainerteam um Chef-Coach Jakob Fimpel begrüßte am Dienstag (14.6.) seine Mannschaft zum gemeinschaftlichen Aufgalopp. Bereits am Montag hatten sich alle Spieler der Leistungsdiagnostik in Form eines Laktat- und Sprungtests unterzogen.

FC Schalke 04, U17, Fortuna Düsseldorf, Meisterschaft, Halbfinale, Rückspiel, 01.05.2022

U17-Finale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Durch zwei souveräne Siege im Halbfinale gegen Fortuna Düsseldorf (3:0 und 3:1) zog die U17 am Sonntag (1.5.) in das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft ein. Im Finale treffen die königsblauen Talente nun am Sonntag (8.5.) im heimischen Parkstadion auf die U17 des VfB Stuttgart, die sich im anderen Halbfinale gegen Hertha BSC durchsetzen konnten. Anstoß der Partie ist um 10.45 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Duell zusammengestellt.

FC Schalke 04, U17, Fortuna Düsseldorf, Meisterschaft, Halbfinale, Parkstadion, 27.04.2022

An Leistung anknüpfen: U17-Halbfinalrückspiel in Düsseldorf

Am Sonntag (1.5., 13.15 Uhr) kann der Schalker Nachwuchs ins Finale um die Deutsche Meisterschaft einziehen. Die Knappen gehen mit einer guten Ausgangslage ins Rückspiel gegen Düsseldorf.

Westdeutsche Meisterschaft gegen Fortuna Köln

Vor dem U17-Halbfinale: 04 Fragen an Chef-Trainer Onur Cinel

Bevor am Mittwoch (27.4., 17 Uhr) das Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft der U17 gegen Fortuna Düsseldorf im Parkstadion steigt, stellte sich Chef-Trainer Onur Cinel den Fragen von knappenschmiede.de