Alessandro Schöpf feiert Länderspieldebüt

Beim 2:1-Sieg der österreichischen Nationalelf im Freundschaftsspiel gegen Albanien feierte Alessandro Schöpf am Samstag (26.3.) sein Länderspieldebüt. Der Winterpausen-Zugang der Königsblauen wurde in der 87. Minute für David Alaba von Bayern München eingewechselt. „Für mich ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen“, freute sich der Mittelfeldmann.

Die Treffer im Wiener Ernst-Happel-Stadion erzielten Marc Janko (6.) und Martin Harnik (13.), für die Gäste war Ermir Lenjani zwei Minuten nach dem Seitenwechsel erfolgreich. Am Dienstag (29.3.) misst sich Österreich in einem weiteren Test mit der Türkei, die ebenso wie Albanien an der Europameisterschaft teilnehmen wird. Gespielt wird um 20.30 Uhr in Wien.

Klaas-Jan Huntelaar und Sead Kolasinac ohne Einsatz

Bereits am Freitag (25.3.) waren die Niederlande (2:3 gegen Frankreich) und Bosnien (3:0 in Luxemburg) im Einsatz. Klaas-Jan Huntelaar und Sead Kolasinac saßen dabei jeweils 90 Minuten lang auf der Bank. Am Dienstag (29.3.) um 21 Uhr steht der Elftal ein weiteres hochkarätiges Testspiel bevor. Im Londoner Wembley-Stadion treffen Huntelaar und Co. auf England. Bosnien ist ebenfalls dienstags um 20.30 Uhr in der Schweiz gefordert.

Remis für Thilo Kehrer und Marvin Friedrich

Im Rahmen der Internationalen Spielrunde verbuchte die U20-Nationalmannschaft am Samstag (26.3.) ein 1:1 in der Schweiz. In Delemont geriet der deutsche Nachwuchs in der 27. Minute durch einen Treffer von Marvin Spielmann in Rückstand. Boubacar Barry glich per Handelfmeter unmittelbar vor der Halbzeit aus. Die beiden Knappen Thilo Kehrer (wurde in der Halbzeit ausgewechselt) und Marvin Friedrich standen in der Startelf, der derzeit an den SV Darmstadt 98 ausgeliehene Felix Platte kam in der 46. Minute ins Spiel.

Younes Belhanda ohne Einsatz

In der Afrika-Cup-Qualifikation hat sich Younes Belhanda mit der marokkanischen Nationalelf nach einem 1:0-Erfolg auf den Kapverdischen Inseln an die Tabellenspitze der Gruppe F gesetzt. Den Treffer des Tages erzielte Youssef El Arabi nach 26 Minuten per Strafstoß. Schalkes Mittelfeldmann blieb allerdings ohne Einsatz. Das Rückspiel steigt am Dienstag (29.3.) um 20 Uhr in Agadir.

Das könnte dich auch interessieren

190625_kenny

Jonjoe Kenny trifft sehenswert bei England-Remis

Die englische U21-Nationalmannschaft hat in ihrem letzten Spiel dieser Europameisterschaft einen Punkt geholt. Gegen Kroatien spielten die Young Lions am Montag (24.6.) 3:3-Unentschieden. S04-Neuzugang Jonjoe Kenny traf mit einem satten Distanzschuss zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung.

Salif Sané

Salif Sané bei Senegals Auftaktsieg verletzt ausgewechselt

Über den 2:0-Auftakterfolg beim Afrika-Cup gegen Tansania konnte sich Salif Sané nur bedingt freuen. Der Innenverteidiger der Königsblauen stand zwar in der Startelf des Senegals, musste aber bereits nach 24 Minuten ausgewechselt werden. Kurz zuvor war er nach einem Kopfballduell unglücklich aufgekommen und klagte danach über Schmerzen im Knöchel. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Alexander Nübel

S04-Duo zieht ins EM-Halbfinale ein

Dank eines 1:1-Unentschiedens gegen Österreich ist die deutsche U21-Nationalelf am Sonntag (23.6.) ins Halbfinale der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Gleichzeitig sicherten sich die DFB-Youngster, bei denen Alexander Nübel in der Startelf stand und Suat Serdar nach 56 Minuten eingewechselt wurde, das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Weston McKennie USA

Rekordsieg für Weston McKennie und die USA beim Gold Cup

Zweiter Sieg im zweiten Spiel: Die US-amerikanische Nationalmannschaft hat sich vorzeitig das Weiterkommen beim Gold Cup gesichert. Dem Team um Weston McKennie gelang in der Nacht zu Sonntag (23.6.) ein wahres Schützenfest. 6:0 lautete der Endstand in Cleveland gegen Trinidad und Tobago.