Länderspiele

Malick Thiaw

Drei Siege für Schalker Länderspiel-Trio

Drei Spiele, drei Siege: So lautet die Bilanz für die drei Knappen, die am Dienstag (12.10.) mit ihren Nationalteams gefordert waren. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Darko Churlinov

90-Minuten-Einsatz für Darko Churlinov gegen Deutschland

Nordmazedonien hat am Montag (11.10.) in Skopje einen zweiten Überraschungserfolg gegen die DFB-Elf deutlich verpasst. In der WM-Qualifikation unterlag Darko Churlinov, der 90 Minuten lang zum Einsatz kam, mit seinen Teamkollegen Deutschland mit 0:4.

Darko Churlinov si Vlad ChiricheÅü in meciul de fotbal dintre Macedonia de Nord si Romania, contand pentru Preliminariil

WM-Qualifikation: Darko Churlinov trifft bei 4:0-Kantersieg

Erfolgreicher Länderspieleinsatz für Darko Churlinov: Mit Nordmazedonien feierte der 21-Jährige gegen Liechtenstein einen deutlichen 4:0-Erfolg und durfte sich über seinen ersten Pflichtspieltreffer freuen. Victor Pálsson spielte mit Island gegen Armenien 1:1-Unentschieden. Yaroslav Mikhailov konnte mit der russischen U19-Auswahl einen Sieg gegen Bulgarien einfahren - und das sogar in Unterzahl. schalke04.de fasst die Spiele zusammen.

Malick Thiaw

Später Erfolg für Malick Thiaw mit der deutschen U21

Während die Knappen am Donnerstag (7.10.) beim VfB Lübeck zu einem Testspiel angetreten sind, das sie mit 2:0 für sich entschieden haben, waren mit Malick Thiaw und Ko Itakura zwei S04-Profis mit ihren Nationalteams gefordert. Einen Tag zuvor absolvierte Yaroslav Mikhailov eine Partie für die russische U19. schalke04.de fasst die Spiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Darko Churlinov

WM-Qualifikation: Darko Churlinov empfängt mit Nordmazedonien die DFB-Elf

In der kommenden FIFA-Abstellungsperiode sind fünf Knappen für ihre Heimatverbände am Ball. Darko Churlinov, Ko Itakura und Victor Pálsson absolvieren wichtige Duelle in der WM-Qualifikation, Malick Thiaw ist für die DFB-Junioren im Einsatz und Yaroslav Mikhailov bestreitet ein Freundschaftssturnier mit der U19 Russlands.

Victor Pálsson

Startelfeinsätze, aber keine Siege für Victor Pálsson und Darko Churlinov

Mit Victor Pálsson und Darko Churlinov waren am Mittwoch (8.9.) zwei Schalker für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. Pálssons Isländer unterlagen Deutschland deutlich, Churlinov holte mit Nordmazedonien einen Zähler gegen Rumänien.

Malick Thiaw

Tor, Vorlage und Sieg: Malick Thiaw mit der U21 erfolgreich

Dreifacher Grund zur Freude bei Malick Thiaw: Der Verteidiger des FC Schalke 04 feierte mit der deutschen U21-Nationalmannschaft am Dienstag (7.9.) beim EM-Qualifikationsspiel in Lettland bei seinem zweiten Auftritt im DFB-Trikot seinen zweiten Sieg. Zum 3:1-Erfolg in Riga steuerte der 20-Jährige den Treffer zum Endstand bei. Zudem bereitete er ein weiteres Tor vor.

Mehmet Can Aydin

Zweiter Einsatz für die U20: Mehmet Can Aydin spielt 1:1 gegen Norwegen

Mit Mehmet Can Aydin in der Startelf hat sich die deutsche U20-Nationalmannschaft am Montag (6.9.) in einem Testspiel 1:1-unentschieden von Norwegen getrennt. In Zwickau war das Schalker Eigengewächs über die volle Distanz am Ball. Für den Rechtsfuß war es das zweite Spiel im Trikot der U20 und der insgesamt 26. Einsatz für eine Junioren-Mannschaft des Deutschen Fußball-Bundes.

Darko Churlinov

Sieg knapp verpasst: Darko Churlinov spielt 90 Minuten bei 2:2 gegen Island

Darko Churlinov war am Sonntag (5.9.) in der WM-Qualifikation für die nordmazedonische Nationalmannschaft am Ball. Der Mittelfeldmann der Königsblauen kam beim 2:2-Unentschieden gegen Gastgeber Island über die volle Distanz zum Einsatz. In Reykjavik gab es dabei allerdings kein Duell mit Mitspieler Victor Pálsson. Der 30-Jährige zählte nicht zur isländischen Anfangsformation und wurde auch nicht eingewechselt.

Victor Palsson

Pálsson und Churlinov spielen 90 Minuten – U21-Kantersieg bei Thiaw-Debüt

Vier Spieler aus dem königsblauen Kader waren am Donnerstag (2.9.) international im Einsatz. Der Isländer Victor Pálsson und der Nordmazedonier Darko Churlinov spielten in der WM-Qualifikation jeweils über die volle Distanz. Malick Thiaw stand beim Auftakt der EM-Qualifikation in der Startelf der deutschen U21, Mehmet Can Aydin wurde beim Testspiel der U20-Auswahl der DFB-Junioren eingewechselt. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

Victor Pálsson

WM-Qualifikation: Victor Pálsson trifft auf Darko Churlinov

Fünf Knappen sind von ihren Heimatverbänden für die Länderspiele in der anstehenden FIFA-Abstellungsperiode berufen worden, Ko Itakura wird die Partien mit Japan allerdings verpassen. In der WM-Qualifikation kommt es dabei zu einem königsblauen Duell in Reykjavik.

Matthew Hoppe gewinnt den Gold Cup

1:0 im Finale gegen Mexiko – Matthew Hoppe ist Gold-Cup-Champion

Großer Erfolg für Matthew Hoppe: Der 20-Jährige hat in der Nacht auf Montag (2.8.) mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft den Gold Cup gewonnen. Im Endspiel der Kontinentalmeisterschaft von Nord- und Zentralamerika und der Karibik bezwang das Team um den königsblauen Offensivmann die Auswahl Mexikos mit 1:0 nach Verlängerung.

Matthew Hoppe

Große Freude bei Matthew Hoppe - Finaleinzug beim Gold Cup perfekt

Matthew Hoppe hat mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft in der Nacht auf Freitag (30.7.) das Ticket für das Endspiel des Gold Cups gelöst. Vor 20.500 Zuschauern im Q2 Stadium in Austin/Texas setzte sich das Team um den Stürmer der Königsblauen im Halbfinale mit 1:0 gegen den Gaststarter und nächsten WM-Ausrichter Katar durch.

Matthew Hoppe

Goldenes Tor und „Man of the Match” – Matthew Hoppe führt US-Team ins Halbfinale

Matthew Hoppe hat der US-amerikanischen Nationalmannschaft in der Nacht auf Montag (26.7.) den Weg ins Halbfinale des Gold Cups geebnet. Der Stürmer des FC Schalke 04 erzielte beim 1:0-Sieg gegen Jamaika in der Runde der letzten Acht das goldene Tor für sein Team. Für den 20-Jährigen, der nach dem Schlusspfiff als „Man of the Match“ ausgezeichnet wurde, war es im dritten Länderspiel der Premierentreffer im US-Dress.

Matthew Hoppe

Gold Cup: Matthew Hoppe ist Gruppensieger

Dank eines 1:0-Erfolges gegen Kanada hat sich die US-amerikanische Nationalmannschaft um Matthew Hoppe am Sonntag (18.7.) Platz eins in der Vorrundengruppe B des Gold Cups gesichert. Schalkes Angreifer kam in seinem zweiten A-Länderspiel eine Viertelstunde lang zum Einsatz. Der 20-Jährige wurde in der 75. Minute für Gyasi Zardes eingewechselt.

Matthew Hoppe

Matthew Hoppe feiert Länderspiel-Debüt für die USA

S04-Stürmer Matthew Hoppe ist in der Nacht auf Freitag (16.7., MEZ) zu seinem ersten Einsatz für die US-amerikanische Nationalmannschaft gekommen. Der 20-Jährige spielte beim 6:1-Erfolg in der Gold-Cup-Partie gegen Martinique 58 Minuten und bereitete das erste Tor in der 14. Minute durch Daryl Dike vor.

Matthew Hoppe

Gold Cup: Auftaktsieg für Matthew Hoppe

Die US-amerikanische Nationalmannschaft ist erfolgreich in den Gold Cup gestartet. Das Team um Schalkes Stürmer Matthew Hoppe errang am Montag (12.7.) zum Auftakt des Kontinentalturniers einen 1:0-Sieg gegen Haiti. Das Tor des Tages erzielte Sam Vines von den Colorado Rapids bereits in der achten Minute.

Matthew Hoppe

Matthew Hoppe steht im US-Kader für den Gold Cup

Große Ehre für Matthew Hoppe: Der Angreifer ist am Donnerstag (1.7.) von US-Nationaltrainer Gregg Berhalter in den Kader für den anstehenden Gold Cup berufen worden. Im Aufgebot für das Kontinentalturnier, das vom 10. Juli bis zum 1. August in der Heimat des königsblauen Stürmers ausgetragen wird, stehen insgesamt 23 Akteure.

Alessandro Schöpf

EM-Achtelfinale: Schöpf scheidet aus, Rönnow zieht in nächste Runde ein

Mit Alessandro Schöpf hat am Samstag (26.6.) ein Knappe – der Mittelfeldmann steht noch bis zum 30. Juni beim FC Schalke 04 unter Vertrag - bei der Europameisterschaft beinahe für eine große Überraschung gesorgt. Im Achtelfinale gegen Favorit Italien unterlag Österreich nach starkem Fight mit 1:2 nach Verlängerung.

Alessandro Schöpf

Alessandro Schöpf und Frederik Rönnow ziehen ins EM-Achtelfinale ein

Alessandro Schöpf und Frederik Rönnow ist am Montag (21.6.) mit Österreich bzw. Dänemark der Sprung ins Achtelfinale der Europameisterschaft gelungen. Für Ozan Kabak und die Türkei ist das Turnier nach der dritten Niederlage im dritten Spiel hingegen nach der Gruppenphase beendet.