90-Minuten-Einsatz für Darko Churlinov gegen Deutschland

Nordmazedonien hat am Montag (11.10.) in Skopje einen zweiten Überraschungserfolg gegen die DFB-Elf deutlich verpasst. In der WM-Qualifikation unterlag Darko Churlinov, der 90 Minuten lang zum Einsatz kam, mit seinen Teamkollegen Deutschland mit 0:4.

Darko Churlinov

In der 88. Minute vergab der Schalker die Chance zum Ehrentreffer. Die Tore für die Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick erzielten Kai Havertz (50.), Timo Werner (70., 73.) und Jamal Musiala (83.). Das erste Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams Ende März hatten die Nordmazedonier auswärts mit 2:1 für sich entschieden.

Deutschland hat sich durch den siebten Sieg im achten Spiel als Gruppensieger und auch erstes Team neben dem Gastgeber für die WM 2022 in Katar qualifiziert. Nordmazedonien ist aktuell mit zwölf Zählern Dritter der Gruppe J. Den zweiten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt, hat derzeit Rumänien (13) inne. Vierter ist Armenien (12) vor Island (8), das am Montag ohne Victor Pálsson mit 4:0 gegen Liechtenstein gewann. Der Mittelfeldspieler der Königsblauen ist aufgrund von Belastungssteuerung früher von der isländischen Nationalmannschaft zurückgekehrt.

Im November stehen die entscheidenden Gruppenspiele an. Nordmazedonien trifft am 11. November auswärts auf Armenien, Island ist am selben Tag in Rumänien gefordert. Drei Tage später treffen beide Mannschaften in Nordmazedonien aufeinander.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Malick Thiaw

Drei Siege für Schalker Länderspiel-Trio

Drei Spiele, drei Siege: So lautet die Bilanz für die drei Knappen, die am Dienstag (12.10.) mit ihren Nationalteams gefordert waren. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Darko Churlinov si Vlad ChiricheÅü in meciul de fotbal dintre Macedonia de Nord si Romania, contand pentru Preliminariil

WM-Qualifikation: Darko Churlinov trifft bei 4:0-Kantersieg

Erfolgreicher Länderspieleinsatz für Darko Churlinov: Mit Nordmazedonien feierte der 21-Jährige gegen Liechtenstein einen deutlichen 4:0-Erfolg und durfte sich über seinen ersten Pflichtspieltreffer freuen. Victor Pálsson spielte mit Island gegen Armenien 1:1-Unentschieden. Yaroslav Mikhailov konnte mit der russischen U19-Auswahl einen Sieg gegen Bulgarien einfahren - und das sogar in Unterzahl. schalke04.de fasst die Spiele zusammen.

Malick Thiaw

Später Erfolg für Malick Thiaw mit der deutschen U21

Während die Knappen am Donnerstag (7.10.) beim VfB Lübeck zu einem Testspiel angetreten sind, das sie mit 2:0 für sich entschieden haben, waren mit Malick Thiaw und Ko Itakura zwei S04-Profis mit ihren Nationalteams gefordert. Einen Tag zuvor absolvierte Yaroslav Mikhailov eine Partie für die russische U19. schalke04.de fasst die Spiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Darko Churlinov

WM-Qualifikation: Darko Churlinov empfängt mit Nordmazedonien die DFB-Elf

In der kommenden FIFA-Abstellungsperiode sind fünf Knappen für ihre Heimatverbände am Ball. Darko Churlinov, Ko Itakura und Victor Pálsson absolvieren wichtige Duelle in der WM-Qualifikation, Malick Thiaw ist für die DFB-Junioren im Einsatz und Yaroslav Mikhailov bestreitet ein Freundschaftssturnier mit der U19 Russlands.