DFB-Team: Suat Serdar erneut nominiert

Schalke-Mittelfeldspieler Suat Serdar steht im Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele gegen Weißrussland und Nordirland.

Suat Serdar

Der DFB gab den von Bundestrainer Joachim Löw zusammengestellten 24-Mann-Kader am Freitag (8.11.) bekannt. Das Duell mit Weißrussland wird am 16. November um 20.45 Uhr im Mönchengladbacher Borussia-Park angepfiffen, drei Tage später folgt ebenfalls um 20.45 Uhr die Partie in der Frankfurter Commerzbank-Arena gegen Nordirland.

Entscheidende Spiele für DFB-Team in EM-Qualifikation

Serdar könnte in diesen Begegnungen zu seinen Länderspielen drei und vier kommen. Beim 2:2-Remis im Freundschaftsspiel gegen Argentinien am 9. Oktober feierte der 22-Jährige sein Debüt, vier Tage später kam Serdar beim 3:0-Erfolg im EM-Qualifikationsspiel in Estland erneut zum Einsatz.

Deutschland ist vor den abschließenden beiden Partien mit 15 Punkten Zweiter der Gruppe C. Tabellenführer Niederlande hat ebenfalls 15 Zähler auf dem Konto, Nordirland lauert hinter dem DFB-Team (12). Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für die Europameisterschaft 2020.

Schubert für U21-Duell mit Belgien nominiert

Markus Schubert ist derweil für die deutsche U21 am Ball. Der Schlussmann der Königsblauen steht im Kader für das EM-Qualifikationsspiel am 17. November gegen Belgien. Anstoß der Partie im Freiburger Schwarzwald-Stadion ist um 16 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Matthew Hoppe

Gold Cup: Matthew Hoppe ist Gruppensieger

Dank eines 1:0-Erfolges gegen Kanada hat sich die US-amerikanische Nationalmannschaft um Matthew Hoppe am Sonntag (18.7.) Platz eins in der Vorrundengruppe B des Gold Cups gesichert. Schalkes Angreifer kam in seinem zweiten A-Länderspiel eine Viertelstunde lang zum Einsatz. Der 20-Jährige wurde in der 75. Minute für Gyasi Zardes eingewechselt.

Matthew Hoppe

Matthew Hoppe feiert Länderspiel-Debüt für die USA

S04-Stürmer Matthew Hoppe ist in der Nacht auf Freitag (16.7., MEZ) zu seinem ersten Einsatz für die US-amerikanische Nationalmannschaft gekommen. Der 20-Jährige spielte beim 6:1-Erfolg in der Gold-Cup-Partie gegen Martinique 58 Minuten und bereitete das erste Tor in der 14. Minute durch Daryl Dike vor.

Matthew Hoppe

Gold Cup: Auftaktsieg für Matthew Hoppe

Die US-amerikanische Nationalmannschaft ist erfolgreich in den Gold Cup gestartet. Das Team um Schalkes Stürmer Matthew Hoppe errang am Montag (12.7.) zum Auftakt des Kontinentalturniers einen 1:0-Sieg gegen Haiti. Das Tor des Tages erzielte Sam Vines von den Colorado Rapids bereits in der achten Minute.

Matthew Hoppe

Matthew Hoppe steht im US-Kader für den Gold Cup

Große Ehre für Matthew Hoppe: Der Angreifer ist am Donnerstag (1.7.) von US-Nationaltrainer Gregg Berhalter in den Kader für den anstehenden Gold Cup berufen worden. Im Aufgebot für das Kontinentalturnier, das vom 10. Juli bis zum 1. August in der Heimat des königsblauen Stürmers ausgetragen wird, stehen insgesamt 23 Akteure.