Doppelte Freude: WM-Ticket und Testspielsieg für Amine Harit

Amine Harit hat den Sprung in den finalen Kader der marokkanischen Auswahl für die anstehende Weltmeisterschaft in Russland geschafft. Wenige Stunden nach der Bekanntgabe des Aufgebotes am Montag (4.6.) hatte der Offensivmann der Königsblauen abermals Grund zur Freude, da er mit seiner Nationalmannschaft ein Testspiel gegen die Slowakei mit 2:1 für sich entschied.

Bei der Begegnung in Genf wurde Harit zu Beginn der zweiten Halbzeit beim Stand von 0:0 eingewechselt. Die Treffer für die Nordafrikaner, die in Russland auf Spanien, Portugal und den Iran treffen werden, erzielten Ayoub El Kaabi (63.) und der Ex-Schalker Younes Belhanda (74.). Jan Gregus hatte die Slowaken in der 59. Minute in Führung gebracht.

Den letzten Test vor dem WM-Start bestreitet die Mannschaft von Chef-Trainer Hervé Renard am Samstag (9.6.) in Estland. Anstoß ist um 18 Uhr in Tallinn.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen