EM-Qualifikation: Kantersieg für Christian Fuchs

Christian Fuchs hat am Freitag (27.3.) einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 5:0-Sieg in der EM-Qualifikation in Liechtenstein gefeiert. Auch Atsuto Uchida und Kaan Ayhan waren mit ihren Auswahlen erfolgreich, während Max Meyer und Timon Wellenreuther beim DFB-Nachwuchs nicht zum Einsatz kamen. schalke04.de fasst die Partien mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Liechtenstein – Österreich 0:5

Pflichtaufgabe erfüllt: Christian Fuchs hat mit der österreichischen Nationalelf einen 5:0-Erfolg in Liechtenstein gefeiert. Dank der Treffer von Martin Harnik (14.), Marc Janko (16.) , David Alaba (59.), Zlatko Junuzovic (74.) und Marko Arnautovic (90.) hat die ÖFB-Auswahl ihre Tabellenführung in der EM-Qualifikationsgruppe G weiter ausgebaut. Fuchs stand bei dem Kantersieg über die volle Distanz auf dem Platz und trug die Kapitänsbinde. Am Dienstag (31.3.) testet das Team um Schalkes Linksverteidiger in Wien gegen WM-Teilnehmer Bosnien-Herzegowina.

Japan – Tunesien 2:0

Atsuto Uchida hat mit der japanischen Nationalmannschaft an seinem Geburtstag einen Sieg eingefahren. In Oita besiegten die Blauen Samurai die Auswahl Tunesiens in einem Testspiel mit 2:0. Dabei kam Schalkes Rechtsverteidiger allerdings lediglich zu einem Kurzeinsatz. Der 27-Jährige wurde in der 84. Minute eingewechselt. Die Treffer erzielten der Mainzer Shinji Okazaki (78.) und Keisuke Honda (83.). Am Dienstag (31.3.) treffen die Japaner in Tokio in ihrem zweiten Testspiel während der Länderspielpause auf Usbekistan.

Türkei U21 – Dänemark U21 2:0

Kaan Ayhan stand beim 2:0-Sieg gegen Dänemark in der Anfangself der türkischen U21-Auswahl. Der Abwehrmann der Königsblauen war in dem Testspiel insgesamt 77 Minuten am Ball. Die Treffer der Gastgeber, die in der Schlussphase nach zwei Platzverweisen in doppelter Überzahl agierten, erzielten Enes Unal (37.) und Atabey Cicek (90.). In einem weiteren Freundschaftsspiel messen sich Ayhan und Co. am Dienstag (31.3.) mit Bosnien-Herzegowina.

Deutschland U21 – Italien U21 2:2

Ohne Max Meyer, der 90 Minuten lang auf der Bank saß, hat sich die deutsche U21 in einem Testspiel 2:2 von Italien getrennt. Bei dem Remis in Paderborn trafen Leonardo Bittencourt (56.) und Moritz Leitner per Strafstoß (85.) für die DFB-Auswahl, die sich am Montag (30.3.) in einer weiteren Begegnung mit England misst. Eurosport überträgt die Partie ab 20.45 Uhr live aus Middlesbrough.

Deutschland U20 – Polen U20 1:2

Timon Wellenreuther, der erstmals für die deutsche U20-Nationalelf nominiert worden war, kam bei der 1:2-Niederlage des DFB-Nachwuchses gegen Polen im Rahmen der internationalen Spielrunde nicht zum Einsatz. Die Gäste entschieden das Nachbarschafts-Duell per Doppelschlag (69., 74.). Der Frankfurter Marc Stendera traf vom Elfmeterpunkt in der 77. Minute nur noch zum Anschluss. Eine weitere Partie steigt am Dienstag (31.3.) in Aue. Eurosport zeigt das Testspiel gegen die Tschechische Republik ab 18.30 Uhr live.

Das könnte dich auch interessieren

190625_kenny

Jonjoe Kenny trifft sehenswert bei England-Remis

Die englische U21-Nationalmannschaft hat in ihrem letzten Spiel dieser Europameisterschaft einen Punkt geholt. Gegen Kroatien spielten die Young Lions am Montag (24.6.) 3:3-Unentschieden. S04-Neuzugang Jonjoe Kenny traf mit einem satten Distanzschuss zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung.

Salif Sané

Salif Sané bei Senegals Auftaktsieg verletzt ausgewechselt

Über den 2:0-Auftakterfolg beim Afrika-Cup gegen Tansania konnte sich Salif Sané nur bedingt freuen. Der Innenverteidiger der Königsblauen stand zwar in der Startelf des Senegals, musste aber bereits nach 24 Minuten ausgewechselt werden. Kurz zuvor war er nach einem Kopfballduell unglücklich aufgekommen und klagte danach über Schmerzen im Knöchel. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Alexander Nübel

S04-Duo zieht ins EM-Halbfinale ein

Dank eines 1:1-Unentschiedens gegen Österreich ist die deutsche U21-Nationalelf am Sonntag (23.6.) ins Halbfinale der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Gleichzeitig sicherten sich die DFB-Youngster, bei denen Alexander Nübel in der Startelf stand und Suat Serdar nach 56 Minuten eingewechselt wurde, das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Weston McKennie USA

Rekordsieg für Weston McKennie und die USA beim Gold Cup

Zweiter Sieg im zweiten Spiel: Die US-amerikanische Nationalmannschaft hat sich vorzeitig das Weiterkommen beim Gold Cup gesichert. Dem Team um Weston McKennie gelang in der Nacht zu Sonntag (23.6.) ein wahres Schützenfest. 6:0 lautete der Endstand in Cleveland gegen Trinidad und Tobago.