Jefferson Farfan nimmt an der Copa America teil

Die Saison 2014/2015 geht für Jefferson Farfan in die Verlängerung. Der 30-Jährige gehört zum 23-köpfigen Aufgebot der peruanischen Nationalmannschaft für die anstehende Copa America.

An dem Turnier in Chile, das im Zeitraum vom 11. Juni bis zum 5. Juli ausgetragen wird, nehmen neben den zehn Mitgliedern der Südamerikanischen Fußball-Konföderation CONMEBOL auch zwei Gastmannschaften teil. Dies ist neben „Dauergast“ Mexiko, das bereits zum neunten Mal dabei ist, Jamaica mit seiner ersten Teilnahme. Der Sieger ist beim FIFA-Konföderationen-Pokal 2017 in Russland startberechtigt. Peru trifft in der Gruppe C auf Brasilien, Kolumbien und Venezuela.

„Wir können bei diesem Turnier sehr weit kommen“, zeigt sich Farfan optimistisch. „Unsere Mannschaft besteht aus jungen und erfahrenen Spielern, wir haben einen guten Mix im Team.“ Neben dem Schalker Flügelflitzer zählen auch Claudio Pizarro (Bayern München) und Ex-Knappe Carlos Zambrano (Eintracht Frankfurt) sowie Yordi Reyna (RB Leipzig) zum Kader des Bronzemedaillen-Gewinners von 2011.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren