Klaas-Jan Huntelaar wahrt EM-Chance

Dank eines 2:1-Sieges am Samstag (10.10.) in Kasachstan kann Klaas-Jan Huntelaar mit der niederländischen Nationalelf weiterhin auf die EM-Teilnahme hoffen. In Astana kam Schalkes Stürmer 87 Minuten lang zum Einsatz und bereitete in seinem 75. Länderspiel das zwischenzeitliche 2:0 von Wesley Sneijder vor.

Die Führung der Elftal hatte Georginio Wijnaldum besorgt (33.). Islambek Kuat betrieb in der fünften Minute der Nachspielzeit nur noch Ergebniskosmetik für die Platzherren.

Thilo Kehrer trifft für deutsche U20
Die deutsche U20-Nationalelf hat auch ihr zweites Spiel beim Elite Cup für sich entschieden. Gegen die Niederlande setzte sich das DFB-Team mit den beiden Schalkern Marvin Friedrich und Thilo Kehrer in der Startelf mit 2:1 durch. Letztgenanntem gelang dabei nach einer Viertelstunde der Führungstreffer. Am Dienstag (13.10.) geht es gegen England um den Sieg bei dem freundschaftlichen Turnier.

Am Dienstag (13.10.) braucht Oranje – aktuell Vierter in der Gruppe – gegen die bereits qualifizierten Tschechen einen Sieg und Schützenhilfe von Spitzenreiter Island. Die Nordeuropäer treffen auf die Türkei, die vor dem letzten Spieltag den Play-off-Platz belegt.

Sead Kolasinac angeschlagen abgereist
Ohne Sead Kolasinac hat die bosnische Auswahl gegen Tabellenführer Wales einen 2:0-Sieg eingefahren. Der Linksverteidiger der Königsblauen war wegen Problemen an der Achillessehne von der Nationalmannschaft abgereist, um sich auf Schalke behandeln zu lassen. Die Treffer für die Gastgeber, die sich dank des Erfolges auf den Play-off-Rang schoben, erzielten Milan Djuric (71.) und der Berliner Vedad Ibisevic (90.).

In ihrem abschließenden Gruppenspiel sind die Bosnier am Dienstag (13.10.) in Zypern gefordert. Israel, aktuell mit einem Zähler weniger auf dem Konto auf Rang vier, muss nach Belgien reisen.

Das könnte dich auch interessieren

190625_kenny

Jonjoe Kenny trifft sehenswert bei England-Remis

Die englische U21-Nationalmannschaft hat in ihrem letzten Spiel dieser Europameisterschaft einen Punkt geholt. Gegen Kroatien spielten die Young Lions am Montag (24.6.) 3:3-Unentschieden. S04-Neuzugang Jonjoe Kenny traf mit einem satten Distanzschuss zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung.

Salif Sané

Salif Sané bei Senegals Auftaktsieg verletzt ausgewechselt

Über den 2:0-Auftakterfolg beim Afrika-Cup gegen Tansania konnte sich Salif Sané nur bedingt freuen. Der Innenverteidiger der Königsblauen stand zwar in der Startelf des Senegals, musste aber bereits nach 24 Minuten ausgewechselt werden. Kurz zuvor war er nach einem Kopfballduell unglücklich aufgekommen und klagte danach über Schmerzen im Knöchel. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Alexander Nübel

S04-Duo zieht ins EM-Halbfinale ein

Dank eines 1:1-Unentschiedens gegen Österreich ist die deutsche U21-Nationalelf am Sonntag (23.6.) ins Halbfinale der Junioren-Europameisterschaft eingezogen. Gleichzeitig sicherten sich die DFB-Youngster, bei denen Alexander Nübel in der Startelf stand und Suat Serdar nach 56 Minuten eingewechselt wurde, das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Weston McKennie USA

Rekordsieg für Weston McKennie und die USA beim Gold Cup

Zweiter Sieg im zweiten Spiel: Die US-amerikanische Nationalmannschaft hat sich vorzeitig das Weiterkommen beim Gold Cup gesichert. Dem Team um Weston McKennie gelang in der Nacht zu Sonntag (23.6.) ein wahres Schützenfest. 6:0 lautete der Endstand in Cleveland gegen Trinidad und Tobago.