Königsblaue Nationalspieler vor wichtigen Spielen

Ein Großteil der Schalker Mannschaft weilt bereits im Urlaub. Einigen Profis stehen zum Abschluss der Saison aber noch wichtige Partien in der EM-Qualifikation bevor. Für Jefferson Farfan beginnt außerdem die Copa America.

Gut in Form zeigte sich Klaas-Jan Huntelaar bei der Generalprobe zum wichtigen EM-Qualifikationsspiel gegen Lettland am Freitag (12.6.). Trotz eines Doppelpacks und einer Torvorlage des Angreifers verlor die Niederlande jedoch das Freundschaftsspiel gegen die USA mit 3:4. In der EM-Qualifikation steht Oranje mächtig unter Druck. Die Mannschaft von Chef-Trainer Guus Hiddink steht nach fünf Spieltagen auf Platz drei der Gruppe A und hat bereits fünf Punkte Rückstand auf die zweitplatzierten Isländer. Gegen den Gruppenvorletzten Lettland müssen daher drei Punkte her.

Weitaus unwahrscheinlicher erscheint nach jetzigem Stand eine EM-Teilnahme für Matija Nastasic und Sead Kolasinac. Die beiden Nationalspieler stehen mit ihren Auswahlen im Tabellenkeller und sind zum Siegen verdammt.

Nastasic gewann zwar mit der serbischen Nationalmannschaft das Testspiel gegen Aserbaidschan mit 4:1 und spielte dabei 90 Minuten, viel wichtiger ist allerdings die kommende Partie. In Dänemark muss am Samstag (13.6.) unbedingt ein Sieg her, um zumindest die Minimalchance auf den Play-off-Platz zu wahren.

Kolasinac trifft am Freitag (12.6.) mit Bosnien und Herzegowina auf Israel. Nach einem Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen stehen für die Mannschaft um den Schalker Abwehrmann lediglich fünf Punkte auf dem Konto. Der Rückstand auf Platz zwei beträgt bereits sechs Zähler. Mit einem Sieg könnten Kolasinac und Co. jedoch bis auf einen Punkt auf die Israelis, die derzeit auf dem Play-off-Platz liegen, rankommen.

Auf der anderen Seite des Atlantiks trifft Jefferson Farfan am Sonntag (14.6.) mit der peruanischen Nationalmannschaft in Chile zum Auftakt der Copa America auf Brasilien. Der Flügelflitzer traf bei der Generalprobe gegen Mexiko und will gegen die Selecao den positiven Trend fortsetzen.

In der Gruppe C der Copa America müssen Farfans Peruaner neben Brasilien auch gegen Kolumbien und Venezuela ran.

Christian Fuchs, der noch bis zum 30. Juni bei den Königsblauen unter Vertrag steht, ist mit der österreichischen Auswahl am Sonntag (14.6.) in Russland gefordert. Das Team um den Linksverteidiger führt die Gruppe G mit 13 Punkten souverän an und hat beste Chancen, das Ticket für das Endturnier in Frankreich zu lösen.

Wellenreuther zieht mit Deutschland ins WM-Viertelfinale ein

Grund zur Freude hatte am Donnerstag bereits Timon Wellenreuther. Nach einem 1:0-Erfolg gegen Nigeria im Achtelfinale der U20-WM in Neuseeland ist der Keeper der Knappen mit der deutschen Junioren-Nationalmannschaft ins Viertelfinale eingezogen. Wellenreuther kam dabei jedoch nicht zum Einsatz. Das Tor des Tages im Christchurch Stadium erzielte Werder Bremens Levin Öztunali in der 19. Minute. In der Runde der besten Acht trifft Deutschland am Sonntag (3 Uhr, MESZ) erneut in Christchurch auf Mali. Die Westafrikaner hatten ihr Achtelfinale mit 3:0 gegen Ghana gewonnen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Malick Thiaw jubelt mit der U21

Malick Thiaw trifft bei deutlichem Heimsieg der U21

Mit Malick Thiaw und Yaroslav Mikhailov waren zwei Spieler der Königsblauen am Dienstag (16.11.) an den deutlichen Siegen ihrer Auswahlteams in der EM-Qualifikation beteiligt. Auch Ko Itakura konnte sich über einen Erfolg freuen, kam im WM-Qualifikationsspiel der Japaner aber nicht zum Einsatz. schalke04.de fasst die Begegnungen zusammen.

Darko Churlinov

WM-Qualifikation: Darko Churlinov löst Play-off-Ticket

Großer Jubel bei Darko Churlinov: Nordmazedonien hat am Sonntag (14.11.) dank eines 3:1-Erfolges gegen Island die Play-off-Spiele um einen WM-Startplatz erreicht. Der Flügelspieler der Königsblauen stand in Skopje in der Startelf und spielte insgesamt 63 Minuten.

Yaroslav Mikhailov

Yaroslav Mikhailov gelingt Qualifikation für U19-Eliterunde

Toller Erfolg für Yaroslav Mikhailov: Mit der russischen U19 konnte der Schalker am Samstag (13.11.) auf dem Weg zur EM-Qualifikation die Teilnahme an der kommenden Eliterunde perfekt machen. Bei der in Griechenland ausgetragenen Qualifikationsrunde gelang ein 3:1-Sieg gegen die deutsche Auswahl und damit der zweite Erfolg im zweiten Spiel.

Malick Thiaw U21

Erste Niederlage für Malick Thiaw und die U21

Nachdem die deutsche U21-Nationalmannschaft ihre ersten vier Spiele in der EM-Qualifikation allesamt siegreich hatte bestreiten können, musste das Team um Malick Thiaw am Freitagabend (12.11.) eine klare 0:4-Niederlage gegen Polen hinnehmen. Die Vorentscheidung war bereits nach einer knappen Viertelstunde gefallen.