Rekordsieg für Weston McKennie und die USA beim Gold Cup

Zweiter Sieg im zweiten Spiel: Die US-amerikanische Nationalmannschaft hat sich vorzeitig das Weiterkommen beim Gold Cup gesichert. Dem Team um Weston McKennie gelang in der Nacht zu Sonntag (23.6.) ein wahres Schützenfest. 6:0 lautete der Endstand in Cleveland gegen Trinidad und Tobago.

Nachdem die Anfangsphase noch ausgeglichen verlaufen war, erspielten sich die US-Boys eine zunehmende Überlegenheit, die kurz vor der Pause in der Führung durch Aaron Long mündete. Nach dem Seitenwechsel vergab der Turniergastgeber zunächst einige Gelegenheiten zu weiteren Treffern, holte dieses Versäumnis innerhalb von zwölf Minuten jedoch mehr als nach: Vier Tore zwischen der 66. und 78. Minute ließen keine Zweifel mehr am Sieg der Amerikaner aufkommen. Zweimal Gyasi Zardes sowie Christian Pulisic und Paul Arriola brachten die deutliche 5:0-Führung.

Long sorgte in der 90. Minute schließlich dafür, dass die USA den höchsten Sieg beim Gold Cup in ihrer Geschichte feiern durften. Zuvor hatte der gegnerische Torwart einen wuchtigen McKennie-Schuss nicht festhalten können. Der Schalker kam über die volle Distanz zum Einsatz.

Mit sechs Punkten und 10:0 Toren führen die Amerikaner ihre Gruppe nach zwei Spielen vor dem punktgleichen Panama an. Da Panama zuvor 4:2 gegen Guyana gewonnen hatte, stehen sowohl die USA als auch Panama bereits als Viertelfinalisten fest. In der Nacht zu Donnerstag (27.6.) spielen beide Nationen untereinander den Gruppensieg aus. Anpfiff in Kansas City ist um 3 Uhr deutscher Zeit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Rabbi Matondo und Ozan Kabak

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

191120_skillzy

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Suat Serdar

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Levent Mercan

Levent Mercan gewinnt mit der deutschen U20

Mit der deutschen U20-Nationalmannschaft hat Levent Mercan am Montag (18.11.) ein Erfolgserlebnis gefeiert. In Portugal zeigte der DFB-Nachwuchs eine überzeugende Leistung und setzte sich mit 2:0 durch. Dabei stand das Schalker Eigengewächs in der Startelf von Trainer Manuel Baum. Der Mittelfeldmann kam in Aveiro 77 Minuten lang zum Einsatz.