Sané spielt bei Senegal-Sieg durch - Schöpf bei ÖFB-Erfolg auf der Bank

Österreich hat sein abschließendes Gruppenspiel in der Nations League am Sonntag (18.11.) gewonnen, Alessandro Schöpf kam dabei nicht zum Einsatz. Bereits am Samstag (17.11.) feierte Salif Sané mit dem Senegal einen Erfolg. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

ÖFB-Team gewinnt - Schöpf nur auf der Bank

Österreich um Schalkes Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf hat zum Abschluss der Nations League einen 2:1-Auswärtssieg in Nordirland gefeiert. Xaver Schlager brachte seine Mannschaft in der 49. Minute in Führung, die Corry Evans acht Minuten später ausglich. In der dritten Minute der Nachspielzeit war es dann Hertha-Profi Valentino Lazaro, dem der Siegtreffer für den ÖFB gelang. Schöpf kam in dem tabellarisch gesehen unbedeutenden Spiel nicht zum Einsatz. Bereits vor diesem abschließenden Gruppenmatch stand fest, dass Nordirland als Tabellenletzter der Gruppe 3 aus der Liga B ab- und Bosnien-Herzegowina in die Liga A aufsteigen wird.

Sané spielt 90 Minuten

Bereits am Samstag (17.11.) war Salif Sané im Einsatz. Der Verteidiger gewann mit der senegalesischen Auswahl in der Afrika-Cup-Qualifikation mit 1:0 in Äquatorialguinea. Dabei wirkte Schalkes Nummer 26 über die volle Distanz mit. Der einzige Treffer des Tages fiel per Eigentor. Luis Meseguer traf nach 52 Minuten in die falschen Maschen. Bereits vor dem Anpfiff hatte der Senegal das Ticket für das Kontinentalturnier im kommenden Sommer in der Tasche. Aus ihren bisherigen fünf Partien in der Gruppe A holten Sané und Co. 13 Zähler.

Das könnte dich auch interessieren

191013_serdar

Mit Suat Serdar: Deutsche Nationalelf gewinnt 3:0 in Estland

Auf die Testspiel-Premiere gegen Argentinien folgte für Suat Serdar am Sonntag (13.10.) das Pflichtspieldebüt in der deutschen Nationalelf. Beim 3:0-Sieg in Estland wurde der Mittelfeldmann eingewechselt. schalke04.de fasst diese Begegnung ebenso wie weitere Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Weston McKennie

Überragender Auftritt: Weston McKennie erzielt drei Treffer in 13 Minuten

Drei Schalker waren am Freitag (11.10.) international im Einsatz. Die Bilanz: ein Sieg für Weston McKennie, ein Unentschieden für Amine Harit und eine Niederlage für Ahmed Kutucu. Über einen Erfolg konnte sich mit Ozan Kabak zudem ein weiterer Knappe freuen - zum Einsatz kam er aber nicht. schalke04.de fasst die vier Partien zusammen.

Salif Sané gegen Neymar

Salif Sané spielt 1:1 gegen Brasilien - Kein Sieger im Schalker U21-Duell

Mit Salif Sané, Markus Schubert und Juan Miranda waren am Donnerstag (10.10.) drei Knappen für ihre Heimatverbände am Ball. Rabbi Matondo und Levent Mercan blieb hingehen nur die Zuschauerrolle. schalke04.de fasst die Partien mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Suat Serdar

Suat Serdar feiert Premiere in der deutschen Nationalelf

Beim 2:2-Unentschieden im Testspiel gegen Argentinien hat Suat Serdar am Mittwoch (9.10.) sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft gefeiert. Der Mittelfeldmann der Königsblauen, der von Bundestrainer Joachim Löw nachnominiert worden war, wurde nach 71 Minuten für Serge Gnabry eingewechselt.