Weston McKennie startet mit klarem Erfolg in den Gold Cup

Die US-amerikanische Nationalelf ist in der Nacht auf Mittwoch (19.6.) ihrer Favoritenrolle beim ersten Spiel des Gold Cups gerecht geworden und bezwang Guyana deutlich mit 4:0. Bei der Partie in Saint Paul/Minnesota stand Weston McKennie in der Startelf und bereitete in der 28. Minute das 1:0 von Paul Arriola vor.

Für den Mittelfeldmann der Königsblauen war es der erste Assist im Nationalteam. Die weiteren Treffer des Co-Gastgebers, der bei der Kontinentalmeisterschaft von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik als Titelverteidiger antritt, erzielten Tyler Boyd (51., 81.) und Gyasi Zardes (55.). McKennie kam insgesamt 74 Minuten lang zum Einsatz.

Das nächste Mal am Ball sind die US-Kicker in der Nacht auf Sonntag (23.6.) um 2 Uhr. Gegner ist die Auswahl Trinidad und Tobagos, die sich im ersten Spiel Panama mit 0:2 geschlagen geben musste.

Kein Kenny-Einsatz bei Last-Minute-Niederlage

Schalkes Neuzugang Jonjoe Kenny musste am Dienstag (18.6.) von der Bank aus ansehen, wie die englische U21-Nationalelf ihr Auftaktspiel bei der Junioren-Europameisterschaft verlor.

Gegen Frankreich unterlagen die „Three Lions“ mit 1:2, obwohl sie bis zur vorletzten Minute der regulären Spielzeit dank eines Treffers von Phil Foden (54.) noch in Führung gelegen hatten. In Überzahl gelang es Frankreich durch Jonathan Ikone (89.) und ein Eigentor von Aaron Wan-Bissaka (90.+5) allerdings, die Partie in der Schlussphase noch zu drehen. Im zweiten Gruppenspiel gegen Rumänien am Freitag (21.6.) um 18.30 Uhr steht England damit schon unter Zugzwang, da nur die drei Gruppensieger sowie der beste Zweite das Ticket für das Halbfinale lösen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Rabbi Matondo und Ozan Kabak

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

191120_skillzy

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Suat Serdar

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Levent Mercan

Levent Mercan gewinnt mit der deutschen U20

Mit der deutschen U20-Nationalmannschaft hat Levent Mercan am Montag (18.11.) ein Erfolgserlebnis gefeiert. In Portugal zeigte der DFB-Nachwuchs eine überzeugende Leistung und setzte sich mit 2:0 durch. Dabei stand das Schalker Eigengewächs in der Startelf von Trainer Manuel Baum. Der Mittelfeldmann kam in Aveiro 77 Minuten lang zum Einsatz.