Dr. Andreas Horn und Thomas Wiese in den Aufsichtsrat gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am Sonntag (28.6.) fand turnusgemäß die Wahl von zwei Mitgliedern für den Aufsichtsrat statt, da die Amtszeiten von Uwe Kemmer und Ingolf Müller endeten.

Vorstand und Aufsichtsrat entlastet

Die Mitgliederverammlung hat den Vorstand sowie den Aufsichtsrat mit überwältigender Mehrheit entlastet.

Der Wahlausschuss hat aus den Vereinsmitgliedern, die ihre Bewerbung frist- und formgerecht eingereicht hatten, vier Kandidaten zur Wahl zugelassen: Stefan Blaschak, Dr. Andreas Horn, Ludger Wibbeke und Thomas Wiese.

In den Aufsichtsrat gewählt wurden:

Thomas Wiese (4338 Stimmen)
Dr. Andreas Horn (4171 Stimmen)

Stefan Blaschak erhielt 2554 Stimmen, Ludger Wibbeke erhielt 308 Stimmen.

Ehrenrat wiedergewählt

Gemäß § 6.3.1.2. der Satzung schlägt der Aufsichtsrat die Kandidaten für den Ehrenrat vor. Der Aufsichtsrat hat beschlossen, die Mitglieder Klaus Bernsmann, Hans-Joachim Dohm, Klaus Fischer, Volker Stuckmann und Dr. Herbert Tegenthoff zur Wahl vorzuschlagen, die sich bereits im Vorfeld für den Fall ihrer Wahl zur Annahme des Amtes bereit erklärt haben.

Gemäß § 6.3.1.2. der Satzung ist der Ehrenrat im Block und durch Handzeichen gewählt worden. Dabei hat die Mitgliederversammlung den Ehrenrat mit eindeutiger Mehrheit bis 2017 wiedergewählt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen