Deutscher Meister, Pokalsieger, Aufsteigerinnen und S04-Abteilungen geehrt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am Sonntag (12.6.) zeichnete Moritz Dörnemann, der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Mannschaften, Sportlerinnen und Sportler aus, die herausragende Leistungen in den vergangenen zwölf Monaten erbracht haben. Neben den Deutschen U17-Meistern aus der Knappenschmiede wurde auch der Bezirksligaaufstieg der königsblauen Fußballerinnen honoriert. Der S04 gratulierte ebenfalls der Tischtennis- sowie Leichtathletikabteilung zu ihrem langjährigen Bestehen.

Unter tosendem Applaus in der VELTINS-Arena bat Dörnemann die U17 auf die Bühne. Die gesamte Mannschaft, angeführt von Knappenschmiede-Direktor Mathias Schober und Kapitän Armend Likaj, nahm den Applaus und die Glückwünsche der Schalker Vereinsfamilie dankend entgegen.

20 Jahre nach der letzten Meisterschaft der blau-weißen B-Jugend gewannen die Nachwuchsfußballer das Finale im Parkstadion Anfang Mai mit 4:3 nach Elfmeterschießen gegen den VfB Stuttgart. Im Halbfinale hatten die Knappen im Hin- und Rückspiel Fortuna Düsseldorf, den Zweitplatzierten der West-Staffel, zuvor mit 3:0 und 3:1 bezwingen können. Das Team von Chef-Trainer Onur Cinel marschierte regelrecht durch die Junioren-Bundesliga: 14 Siegen stehen lediglich eine Niederlage und ein Unentschieden gegenüber. Als Tabellenerster feierten die Talente aus der Knappenschmiede Ende April die Westdeutsche Meisterschaft und krönten diese höchstverdient mit dem Titelgewinn der Deutschen Meisterschaft.

Derbysieger im Westfalenpokal

Glückwünsche überbrachte Dörnemann auch der Schalker U19. Die königsblaue A-Jugend beendete die Saison auf dem zweiten Tabellenplatz der Junioren-Bundesliga und sicherte sich somit die achte Halbfinalteilnahme um die Deutsche Meisterschaft innerhalb der vergangenen neun Jahre. Im ersten Halbfinale setzte es eine 1:5-Niederlage gegen den späteren Deutschen Meister Borussia Dortmund. Das Rückspiel im heimischen Parkstadion entschied die Mannschaft von Chef-Trainer Norbert Elgert mit 1:0 für sich. In der Summe genügten diese Ergebnisse nicht, um den Sprung ins Finale zu schaffen. Die Revanche schaffte die U19 im Westfalenpokalfinale: Nach 90 Minuten stand es 3:1 für Königsblau! Mit dem Sieg schlossen die Knappen eine gute Saison erfolgreich ab – und das sogar mit einem Derbysieg!

Glückwünsche für U15 und U16

Lobend erwähnt wurden ebenso die beiden Knappenschmiede-Teams U15 und U16. Letztgenannte Mannschaft gewann mit acht Punkten Vorsprung die Westfalenmeisterschaft. Die Nachwuchsknappen der Schalker U15 setzten sich im Finale des Westfalenpokals gegen Borussia Dortmund durch und durfte sich zum Abschluss der Saison über diesen Titel freuen.

Frauenfußball: Aufstieg in die Bezirksliga

Nach ihrer ersten abgeschlossenen Saison in der Kreisliga schaffte die Frauenfußballabteilung der Königsblauen mit einer ihrer Mannschaften den Sprung in die Bezirksliga. Ungeschlagen marschierten sowohl Team Weiß als auch Team Blau durch die Saison, an dessen Ende der souveräne Aufstieg feststand.

Leichtathletik-Abteilung feiert 100-jähriges Bestehen

Im Jahr 1922 gegründet, feierten die Leichtathleten im April dieses Jahres ihr 100-jähriges Bestehen. Demnach ist sie nach dem Fußball die Sportsparte des FC Schalke 04, die am längsten existiert. Die Leichtathletik-Abteilung hat Deutsche Meisterinnen und Meister, sogar Medaillengewinner bei Olympischen Spielen hervorgebracht.

Abteilung Tischtennis des S04 feiert 75. Geburtstag

Im Februar 1947 ergänzte der FC Schalke 04 das Angebot für seine Mitglieder um eine neue Sportart. Fortan boten die Königsblauen neben Fußball, Leichtathletik, Handball und Boxen auch Tischtennis an. Die mittlerweile 170-köpfige Abteilung feierte im Februar 2022 ihr 75-jähriges Jubiläum.

Der FC Schalke 04 gratuliert allen Sportlerinnen und Sportlern sowie Mannschaften zu ihren erreichten Leistungen!

Das könnte dich auch interessieren

220613_krauss_gewinnspiel

Gewinnspiel: Schnapp dir einen signierten Kapuzen-Sweater von Tom Krauß

Neues Gesicht auf Schalke: Tom Krauß hat am Freitag (10.6.) einen Vertrag bei den Königsblauen unterzeichnet. An seinem ersten Tag als Knappe schaute sich der U21-Nationalspieler schon einmal in der VELTINS-Arena um und warf dabei auch einen Blick in die Kabine – alles natürlich im Outfit seines neuen Clubs.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

Stefan Schorlemmer bleibt Vorsitzender des Wahlausschusses

Auch der Wahlausschuss des FC Schalke 04 hat im Anschluss an die Mitgliederversammlung am Sonntag (12.6.) seinen Vorsitzenden sowie einen Stellvertreter gewählt.

220613_vereinsheim_slider

Neues Vereinsheim: S04 tritt in den „Schalker Mitgliederdialog“

Miteinander statt übereinander: Um ihre rund 160.000 Mitglieder noch aktiver in das Vereinsleben miteinzubeziehen, haben die Königsblauen den „Schalker Mitgliederdialog“ ins Leben gerufen. Das gemeinsame Ziel von Vorstand und Aufsichtsrat, Mitarbeitenden der Direktion Fans und Vereinsangelegenheiten sowie weiterer Direktionen des Clubs lautet unter anderem, die Mitglieder durch Interaktion verstärkt am Vereinsgeschehen zu beteiligen, die Identifikation mit den Knappen weiter zu steigern und engagierten Anhängern eine Plattform für den Meinungsaustausch zu bieten.

220613_hefer

Axel Hefer bleibt Vorsitzender des Aufsichtsrats des FC Schalke 04

Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat am Sonntag (12.6.) Axel Hefer erneut zu seinem Vorsitzenden gewählt.