Kabinengespräch mit Peter Knäbel: 90 Minuten mit ausgiebig Nachspielzeit

Das beliebte Kabinengespräch auf Schalke ist zurück. Erstmals nach längerer Zeit - die Corona-Pandemie hatte es verhindert - hat am Donnerstag (25.8.) wieder ein direkter Austausch zwischen Fans und einem Vorstandsmitglied stattgefunden. In spannenden 90 Minuten mit ausgiebiger Nachspielzeit stellte sich Peter Knäbel den Fragen der insgesamt zwölf Besucherinnen und Besucher.

Kabinengespräch mit Peter Knäbel

Ein Mitglied kam dabei aus Coburg und hatte eine Anfahrt von rund 450 Kilometern auf sich genommen, um sich im Allerheiligsten der VELTINS-Arena mit Peter Knäbel auszutauschen. Dabei galt wie immer die Spielregel: Was in der Kabine besprochen wird, bleibt in der Kabine. Demnach konnten viele spannende Themen angerissen werden, die das Vorstandsmitglied der Königsblauen offen und ausführlich im kleinen Kreis beantwortete.

Die Fragen drehten sich unter anderem um die aktuelle sportliche Situation, die Infrastruktur auf Schalke, das Thema Nachhaltigkeit, den Frauenfußball und Knäbels Privatleben.

In gemütlicher Runde wurde dabei nicht nur geredet. Es gab auch Snacks – unter anderem die auf Schalke beliebte Currywurst – sowie Kaltgetränke. Beim Schlusspfiff des Kabinengesprächs waren sich sowohl Vorstandsmitglied als auch Gäste einig: Eine Wiederholung ist erwünscht.

Wann das nächste Kabinengespräch stattfindet, wird rechtzeitig vorab im Vereinsheim bekanntgegeben.

Das könnte dich auch interessieren