Leckeres Weihnachten: Knappenkids und U23 kochen gemeinsam

Weihnachten ohne ein echtes Festmahl? Das wäre ja wie Schalke ohne Maskottchen Erwin. Deshalb hat die königsblaue Stiftung Schalke hilft! am Donnerstag (13.12.) die U23-Mannschaft der Schalker Knappenschmiede und die Knappenkids eingeladen, in der VELTINS-Arena gemeinsam ein tolles Weihnachtsessen zu zaubern.

Tatkräftige Unterstützung erhielten die kleinen Schalker und die Spieler sowie das Trainerteam der U23 von Schalkes Chefkoch Olaf Diekamp und seinem Team, die für tolle Tipps zur Verfügung standen. Da in einem Fußballverein das Thema gesunde Ernährung immer hoch im Kurs ist, wurde das Menü dementsprechend gesund und lecker gestaltet.

Als Vorspeise bereiteten einige Knappenkids gemeinsam mit Spielern bunte Gemüsesticks mit pikanten Dips vor. Als Hauptgang zauberte eine weitere Schalker Gruppe vegane Ravioli mit orientalischer Linsenfüllung und einem Gemüsecurry auf den Tisch.

Zum Abschluss des Nachmittags gab es dann noch Fanta-Muffins mit Ananas gefüllt mit Kokosmousse – natürlich auch von einem Team aus Knappenkids und Fußballern hergestellt. So waren am Ende des Tages alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur satt, sondern auch stolz auf ihr Werk.

Auch Christian Eggert, Mannschaftskapitän der U23, war vom Nachmittag begeistert: „Als ich von diesem Event gehört hatte, war ich direkt Feuer und Flamme. Es macht immer wieder Spaß, mit den kleinsten Schalke-Fans zu interagieren. Wir hatten einen tollen Nachmittag und konnten den Knappenkids hoffentlich eine Freude machen.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren