Wahlausschuss lässt vier Kandidaten für AR-Wahl zu

Am Sonntag, den 30. Juni 2019, findet in der VELTINS-Arena die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 statt. Einer der Tagesordnungspunkte ist die Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsrates.

Der Wahlausschuss des FC Schalke 04 hat aus den Vereinsmitgliedern, die ihre Bewerbung frist- und formgerecht eingereicht hatten, vier Kandidaten zur Wahl zum Aufsichtsrat auf der Mitgliederversammlung zugelassen.

Die zugelassenen Kandidaten sind:

Peter Lange
Geburtsdatum: 30.11.1955
Beruf: Geschäftsführer
Mitglied seit: 1998

Ingolf Müller
Geburtsdatum: 21.07.1962
Beruf: Gesellschafter-Geschäftsführer
Mitglied seit: 2004

Matthias Rüter
Geburtsdatum: 13.06.1977
Beruf: Unternehmensberater
Mitglied seit: 2007

Clemens Tönnies
Geburtsdatum: 27.05.1956
Beruf: Geschäftsführender Gesellschafter
Mitglied seit: 1993

In den kommenden Wochen werden sich die Kandidaten auf schalke04.de noch ausführlicher vorstellen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige