Cedric Teuchert an Hannover 96 ausgeliehen

Zumindest temporärer Abgang aus dem Kader der Lizenzspielerabteilung: Schalke 04 hat Cedric Teuchert an Hannover 96 ausgeliehen. Der Angreifer wird somit in der kommenden Saison für den Zweitligisten spielen. Der Vertrag des 22-Jährigen beim FC Schalke 04 läuft bis zum 30. Juni 2021.

„Für Cedric ist es nach seinen 18 – nicht immer leichten – Monaten auf Schalke wichtig, nun Spielpraxis zu sammeln und Tore zu schießen“, sagt Sportvorstand Jochen Schneider. „Bei einem ambitionierten Club wie Hannover 96, der den sofortigen Wiederaufstieg anstrebt, sehen wir ihn für dieses Ziel bestens aufgehoben.“

Teuchert war im Januar 2018 vom 1. FC Nürnberg zum FC Schalke 04 gewechselt. Seitdem hatte er neun Bundesligaspiele, vier Pokalpartien und zwei Europacup-Einsätze für die Königsblauen bestritten.

Seite teilen