Personal

190424_bentaleb_1

Nabil Bentaleb erneut zur U23 versetzt

Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb wird bis auf Weiteres wieder bei der U23 der Königsblauen trainieren.

Markus Zetlmeisl

Neuer alter Konditions-Trainer für die S04-Profis

Markus Zetlmeisl zählt ab sofort wieder zum Übungsleiterstab der Lizenzspielerabteilung. Der 52-Jährige übernimmt die Rolle des Konditions-Trainers, die er bereits von 2009 bis 2013 sowie in der Saison 2016/2017 bekleidet hatte.

190409_uth

Saison-Aus für Mark Uth

Aufgrund einer Adduktorenverletzung, die sich Mark Uth am vergangenen Mittwoch (3.4.) im DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen zugezogen hatte, wird sich der Angreifer eines operativen Eingriffs unterziehen.

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb trainiert seit Dienstag wieder mit Profis

Drei Wochen dauerte die Auszeit, nun ist sie beendet. Seit Dienstag (9.4.) trainiert Nabil Bentaleb wieder mit den Profis des FC Schalke 04 und gehört zu deren Kader.

Nassim Boujellab

Eigengewächs Nassim Boujellab erhält Profivertrag auf Schalke

Von der Knappenschmiede in den Lizenzspielerkader: Nassim Boujellab geht als nächstes Eigengewächs der Königsblauen diesen Weg. Der FC Schalke 04 hat den 19-Jährigen mit einem Profivertrag bis zum 30. Juni 2022 ausgestattet. Der aktuelle Kontrakt des Offensivspielers wäre zum Saisonende ausgelaufen.

Mark Uth

S04 muss vorerst auf Mark Uth verzichten

Mark Uth hat sich am Mittwoch (3.4.) in der Schlussphase des DFB-Pokalspiels gegen Werder Bremen eine Adduktorenverletzung zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Tag nach der Partie. Am Freitag (5.4.) sollen in München weitere Aufnahmen gemacht werden.

Guido Burgstaller

Schalke 04 verlängert Vertrag mit Guido Burgstaller bis 2022

Für Königsblau ist ihm auf dem Rasen kein Weg zu weit, kein Zweikampf zu viel - und das wird auch künftig so bleiben: Der FC Schalke 04 hat den bis 2020 laufenden Vertrag mit Guido Burgstaller vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

190325_mckennie

Außenbandverletzung bei Weston McKennie

Weston McKennie hat sich beim 1:0-Sieg der US-amerikanischen Nationalmannschaft im Testspiel gegen Ecuador am vergangenen Freitag (22.3.) eine Ruptur des vorderen Außenbandes und der äußeren Kapsel zugezogen.

Ralf Fährmann

Zwangspause für Ralf Fährmann

Der FC Schalke 04 muss vorerst auf Ralf Fährmann verzichten. Eine MRT-Untersuchung am Montag (18.3.) hat ergeben, dass der Torhüter einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich erlitten hat. Der 30-Jährige hatte bereits in der vergangenen Woche über Adduktorenprobleme geklagt.

190316_Burgstaller

Zahnoperation: Burgstaller reist nicht zur österreichischen Nationalelf

Absage unvermeidlich: Guido Burgstaller kann nicht an den Länderspielen der österreichischen Nationalmannschaft gegen Polen und Israel teilnehmen.

190317_Bentaleb

Disziplinarische Maßnahme im Profikader

Nabil Bentaleb wird aufgrund einer disziplinarischen Verfehlung ab sofort und bis auf Weiteres zur Schalker U23 versetzt.

Daniel Caligiuri

Daniel Caligiuri erlitt „nur“ Syndesmoseriss

Die schlimmsten Befürchtungen bestätigten sich nicht. Die Verletzung, die sich Daniel Caligiuri am Freitag (8.3.) in Bremen zugezogen hat, erwies sich dennoch als gravierend.

190204_nuebel

Zwei Spiele Sperre für Alexander Nübel

Der FC Schalke 04 muss in den kommenden beiden Bundesligaspielen bei Bayern München (9.2.) und gegen den SC Freiburg (16.2.) auf Alexander Nübel verzichten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sperrte den Schalker Torhüter nach seinem Platzverweis beim 0:2 gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Samstag (2.2.) für zwei Spiele.

190203_Schöpf

Alessandro Schöpf muss länger pausieren

Keine gute Nachricht für Alessandro Schöpf: Der Österreicher, der sich im Spiel bei Hertha BSC einen Riss des Außenbandes zuzüglich einer Kapselverletzung im linken Knie zugezogen hatte, muss länger mit dem Training aussetzen als zunächst angenommen.

190201_Kutucu_Heidel

Eigengewächs Ahmed Kutucu erhält Profivertrag bis 30. Juni 2022

Vier Bundesligaspiele hat er in der laufenden Saison 2018/2019 im Team von Chef-Trainer Domenico Tedesco absolviert, mit dem Treffer zum 3:1-Endstand beim VfB Stuttgart sein erstes Bundesligator erzielt: Eigengewächs Ahmed Kutucu hat bereits die ersten Schritte in der Lizenzspielerabteilung der Königsblauen gemacht. Weitere werden folgen, denn der 18-Jährige (*1. März 2000) hat am heutigen Freitag (1.2.) beim FC Schalke 04 einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

190201_disanto

Franco Di Santo wechselt zu Rayo Vallecano

Wechsel perfekt: Franco Di Santo verlässt den FC Schalke 04 und schließt sich mit sofortiger Wirkung dem spanischen Erstligisten Rayo Vallecano an. Der Vertrag des Argentiniers bei den Königsblauen wurde vorzeitig aufgelöst.

190131_bruma1

FC Schalke 04 leiht Jeffrey Bruma bis Saisonende aus

Abwehrspieler gefunden: Der FC Schalke 04 leiht Jeffrey Bruma vom VfL Wolfsburg bis zum Saisonende aus. Der niederländische Nationalspieler ist bereits am Wochenende beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach verfügbar. Im Kader der Königsblauen erhält er die Rückennummer 27.

190130_matondo1

Rabbi Matondo erhält Viereinhalbjahresvertrag bis 30. Juni 2023

Ein großes Talent aus dem britischen Fußball wechselt zu den Königsblauen: Der FC Schalke 04 hat Rabbi Matondo vom aktuellen englischen Meister Manchester City verpflichtet. Der 18-Jährige erhält einen Viereinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2023. Er wird künftig die Rückennummer 14 tragen. Hinsichtlich der Ablösemodalitäten bewahren beide Clubs Stillschweigen.

stambouli_schoepf1

Alessandro Schöpf wird operiert – erfolgreicher Eingriff bei Benjamin Stambouli

Mit drei verletzten Spielern sind die Königsblauen am vergangenen Freitag (25.1.) nach dem Auswärtsspiel bei der Hertha (2:2) zurück nach Gelsenkirchen gereist. Vor allem Alessandro Schöpf und Benjamin Stambouli hatte es schlimm erwischt.

190126_hertha_schalke

Schöpf, Stambouli und Skrzybski fallen aus

Gleich drei Spieler musste Trainer Domenico Tedesco beim 2:2 am Freitagabend in Berlin verletzungsbedingt auswechseln. Bei den eingehenden medizinischen Untersuchungen am Samstag gab es für Alessandro Schöpf, Benjamin Stambouli sowie Steven Skrzybski - und damit für Schalke 04 - keine guten Nachrichten.