Personal

Peter Perchtold

S04 verlängert Vertrag mit Co-Trainer Peter Perchtold bis 2021

Personelle Kontinuität auf Schalke: Die Königsblauen haben den am 30. Juni 2019 auslaufenden Vertrag mit Co-Trainer Peter Perchtold um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Yevhen Konoplyanka

Yevhen Konoplyanka für ein Spiel gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Yevhen Konoplyanka am Montag (3.9.) wegen eines unsportlichen Verhaltens im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss mit einer Sperre von einem Bundesligaspiel belegt.

Matija Nastasic

DFB-Sportgericht reduziert Sperre von Matija Nastasic

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat am Freitag (31.8.) die Sperre gegen Matija Nastasic in mündlicher Verhandlung nach Antrag des DFB-Kontrollausschusses auf ein Bundesligaspiel reduziert.

Matija Nastasic Rote Karte

S04 legt Einspruch gegen Nastasic-Platzverweis ein

Das erste Bundesligaspiel der neuen Saison mussten die Königsblauen in Wolfsburg in Unterzahl beenden. Bei einem Zweikampf zwischen Matija Nastasic und dem Wolfsburger Wout Weghorst hatte der Videoassistent interveniert. Schiedsrichter Patrick Ittrich änderte daraufhin seine zunächst getroffene Entscheidung – Gelbe Karte für den Schalker – und verwies den Innenverteidiger des Feldes.

Christian Heidel und Sebastian Rudy

S04 verpflichtet Nationalspieler Sebastian Rudy

Ein aktueller deutscher Nationalspieler trägt künftig Königsblau: Der FC Schalke 04 hat Sebastian Rudy von Meister FC Bayern München verpflichtet. Der 28-Jährige (*28. Februar 1990) erhält einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Im Team von Chef-Trainer Domenico Tedesco trägt Rudy künftig das Trikot mit der Nummer 13.

Axel Schuster und Hamza Mendyl

Linksverteidiger Hamza Mendyl wird ein Schalker

Die Königsblauen verstärken ihren Kader mit dem marokkanischen Nationalspieler Hamza Mendyl. Der Linksverteidiger wechselt vom französischen Erstligisten OSC Lille ins Revier.

Donis Avdijaj

Donis Avdijaj spielt ab sofort für Willem II Tilburg

Zurück in die niederländische Ehrendivision: Donis Avdijaj, der in der abgelaufenen Rückrunde bereits für Roda Kerkrade am Ball war, wechselt zu Willem II Tilburg.

Thilo Kehrer

Letzte Formalitäten geklärt: Thilo Kehrer wechselt zu Paris Saint-Germain

Der Wechsel von Thilo Kehrer zu Paris Saint-Germain ist perfekt. Der 21-Jährige bindet sich bis zum 30. Juni 2023 an den französischen Meister. Die Königsblauen hatten sich bereits am Sonntag (12.8.) mit PSG auf einen Transfer verständigt.

Thilo Kehrer

Thilo Kehrer vor Wechsel zu Paris Saint-Germain

Im Kader der Königsblauen könnte es kurzfristig zu einer Veränderung kommen: Innenverteidiger Thilo Kehrer steht vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Nach wochenlangen Verhandlungen hat sich der FC Schalke 04 am Sonntagmittag (12.8.) mit dem französischen Meister über einen Transfer geeinigt.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco verlängert auf Schalke bis 2022

Mit einer für Königsblau wegweisenden Nachricht startet der Vizemeister in die aktuelle Spielzeit 2018/2019: Der FC Schalke 04 hat einen neuen Vertrag mit Chef-Trainer Domenico Tedesco geschlossen, der die Zusammenarbeit vorzeitig um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022 ausdehnt. Die zuvor gültige Vereinbarung war bis zum 30. Juni 2019 datiert.

Omar Mascarell

Kleiner Muskelfaserriss bei Omar Mascarell

Beim 1:0-Sieg gegen den SCO Angers am Sonntag (5.8.) musste Omar Mascarell nach 31 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden. Nach einer Untersuchung steht nun eine Diagnose fest. Der Spanier hat sich einen kleinen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen.

Yevhen Konoplyanka

Muskelfaserriss: Yevhen Konoplyanka muss pausieren

Yevhen Konoplyanka kann während des Aufenthalts in Mittersill nicht mehr mit der Mannschaft trainieren. Der Ukrainer hat sich in der Einheit am Freitag (3.8.) bei einer Spielform einen Muskelfaserriss im Bereich der Adduktoren zugezogen.

Suat Serdar

Serdar und Harit setzen mit dem Training aus

In Mittersill muss Domenico Tedesco künftig auf zwei Spieler im Mannschaftstraining verzichten: Suat Serdar und Amine Harit.

Benedikt Höwedes

Benedikt Höwedes wechselt zu Lokomotive Moskau

In der Vereinsgeschichte des FC Schalke 04 hat er deutliche Spuren hinterlassen, nun beginnt ein neues Kapitel in seiner Laufbahn: Benedikt Höwedes wechselt mit sofortiger Wirkung zu Lokomotive Moskau. Der Innenverteidiger erhält beim aktuellen russischen Fußballmeister einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Mit Jefferson Farfan als Mitspieler und Sportdirektor Erik Stoffelshaus trifft er dort gleich auf zwei weitere ehemalige Königsblaue.

Christian Heidel

Christian Heidel: Rahmenbedingungen bei einem Transfer müssen stimmen

Nach rund einem Monat Vorbereitung zieht Christian Heidel ein positives Fazit. Der Sportvorstand erklärt, dass er das Team auf einem guten Weg sehe. Das habe mehrere Gründe. „Im vergangenen Jahr kannte Domenico die Mannschaft noch nicht so gut, auch wir beide hatten zuvor noch nicht zusammengearbeitet“, blickt der 55-Jährige zurück.

Bernard Tekpetey

Bernard Tekpetey wechselt zum SC Paderborn 07

Transfer perfekt: Bernard Tekpetey wird künftig für den SC Paderborn 07 spielen. Die Königsblauen haben sich mit dem Zweitliga-Aufsteiger auf einen Wechsel des ghanaischen Offensivspielers geeinigt, der bei den Ostwestfalen einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 erhält. Dieser beinhaltet auch eine Rückkaufoption des FC Schalke 04 für den 20-Jährigen.

Lennart Czyborra

Lennart Czyborra spielt künftig für Heracles Almelo

Der nächste U19-Vizemeister hat den Sprung in den Profifußball geschafft: Linksverteidiger Lennart Czyborra wechselt zu Heracles Almelo in die niederländische Ehrendivision. Der 19-Jährige erhält dort einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 mit der Option zur Verlängerung um ein weiteres Jahr. Der Schalke 04 hat sich in der Transfervereinbarung für Czyborra eine Rückkaufoption zusichern lassen.

Pablo Insua

Pablo Insua an Erstliga-Aufsteiger SD Huesca ausgeliehen

Spielpraxis in La Liga sammeln: Diese Möglichkeit erhält Pablo Insua in der kommenden Saison 2018/2019, denn der FC Schalke 04 leiht den Innenverteidiger für ein Jahr an die SD Huesca aus. Der Club aus Nordspanien ist in diesem Sommer erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die Primera Division aufgestiegen. Über die Modalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Insuas Kontrakt bei den Königsblauen läuft noch bis zum 30. Juni 2021.

Coke

Coke wechselt endgültig zu Levante UD

Abgang bei den Königsblauen: Coke wechselt vom FC Schalke 04 zu Levante UD. Für den spanischen Erstligisten hatte der 31-Jährige bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison gespielt. Nun haben sich beide Clubs auf einen endgültigen Transfer geeinigt. Cokes Vertrag beim S04 wäre noch bis zum 30. Juni 2019 gelaufen. Hinsichtlich der Modalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Omar Mascarell

Omar Mascarell erhält Vierjahresvertrag auf Schalke bis 2022

Neuzugang aus der Bundesliga: Der FC Schalke 04 hat Omar Mascarell verpflichtet. Der zentrale Mittelfeldspieler spielte in den vergangenen beiden Jahren für Eintracht Frankfurt und war zuvor von Real Madrid zu den Hessen gewechselt. Auf Schalke erhält der 25-Jährige einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022.