Personal

Rodrigo Zalazar und Rouven Schröder

FC Schalke 04 verpflichtet Rodrigo Zalazar

Er trägt ab sofort die königsblaue Rückennummer 10: Der FC Schalke 04 leiht Rodrigo Zalazar zunächst für die Saison 2021/2022 von Eintracht Frankfurt aus. Die Knappen besitzen darüber hinaus ligaunabhängig die Option, den zentralen Mittelfeldspieler fest zu verpflichten und mit einem Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2025/2026 auszustatten.

Ralf Fährmann

Ralf Fährmann wieder im Mannschaftstraining

Nach zweiwöchiger Isolation ist Ralf Fährmann am Dienstag (3.8.) ins Mannschaftstraining der Königsblauen zurückgekehrt. Der Torhüter war am 19. Juli positiv auf Covid-19 getestet worden und hatte dem FC Schalke 04 deshalb in den ersten beiden Spielen der Zweitliga-Saison gegen den Hamburger SV und bei Holstein Kiel gefehlt.

FC Schalke 04, Trainingslager, Mittersill, Zenit St. Ptersburg,

Nassim Boujellab spielt 2021/2022 für den FC Ingolstadt 04

Ein Abschied auf Zeit: Nassim Boujellab wird für die Saison 2021/2022 an den FC Ingolstadt 04 ausgeliehen. Zuvor hatte der Mittelfeldspieler seinen Vertrag bei den Königsblauen bis zum Ende der Spielzeit 2022/2023 verlängert. Über die weiteren Modalitäten des Wechsels wurde Stillschweigen vereinbart.

FC Schalke 04 – Hamburger SV

Verletzung des Außenbandes – Danny Latza fällt bis auf Weiteres aus

Einen Tag nach der 1:3-Niederlage gegen den Hamburger SV steht die Diagnose bei Danny Latza fest. Der Mittelfeldspieler musste nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Tim Leibold nach einer guten halben Stunde verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Schalker Kapitän wird mit einer Außenbandverletzung im rechten Knie bis auf Weiteres ausfallen.

Hamza Mendyl

Hamza Mendyl an Gaziantep FK verliehen

Der FC Schalke 04 und der türkische Erstligist Gaziantep FK haben Einigkeit über ein Leihgeschäft von Hamza Mendyl erzielt. Der Linksverteidiger wechselt für eine Spielzeit zum Team aus der Süper Lig. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.

Martin Fraisl

Martin Fraisl komplettiert Schalkes Torhüter-Trio

Verstärkung zwischen den Pfosten: Martin Fraisl schließt sich mit sofortiger Wirkung dem FC Schalke 04 an. Der Österreicher, dessen Vertrag bei ADO Den Haag am Ende der vergangenen Spielzeit ausgelaufen war, hat bei den Knappen einen Vertrag für die am Freitag beginnende Spielzeit erhalten. Er erhält die Rückennummer 30.

Dominick Drexler

Schalke 04 verstärkt sich mit Dominick Drexler

Neuer Mann fürs Kreativzentrum: Dominick Drexler hat am Mittwoch (21.7.) einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der 31-Jährige spielte zuletzt für den 1. FC Köln und erhält bei Königsblau die Rückennummer 24. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

Dries Wouters und Rouven Schröder

Dries Wouters verteidigt für die Knappen

1,91 Meter fürs Abwehrzentrum: Dries Wouters schließt sich mit sofortiger Wirkung dem FC Schalke 04 an. Der 24- Jährige kommt vom belgischen Spitzenclub KRC Genk und hat einen Vertrag über drei Spielzeiten unterschrieben. Er erhält die Rückennummer 15. Über die weiteren Modalitäten des Transfers haben alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Benito Raman

Benito Raman stürmt ab sofort für den RSC Anderlecht

Königsblau treibt den Kaderumbau weiter voran: Benito Raman wechselt mit sofortiger Wirkung zum RSC Anderlecht. Der 26-Jährige hat beim belgischen Rekordmeister einen Kontrakt über drei Spielzeiten unterschrieben. Sein Vertrag bei den Knappen lief ursprünglich bis 2024. Über die weiteren Modalitäten des Transfers haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart.

Markus Schubert

Markus Schubert wechselt zu Vitesse Arnheim

Zwei Jahre nach seiner Verpflichtung verlässt Markus Schubert den FC Schalke 04. Der Schlussmann wechselt mit sofortiger Wirkung zu Vitesse Arnheim. Beim Club aus der niederländischen Eredivisie hat der 23-Jährige einen Kontrakt über drei Spielzeiten unterschrieben. Sein Vertrag bei den Königsblauen lief ursprünglich bis 2023. Über die weiteren Modalitäten des Transfers haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart.

Yaroslav Mikhailov

FC Schalke 04 leiht Yaroslav Mikhailov aus

Aus einem Gastspieler wird ein Königsblauer: Yaroslav Mikhailov wechselt für eine Saison auf Leihbasis zum S04. Der Mittelfeldspieler von Zenit St. Petersburg war in den vergangenen drei Wochen als Trainingsgast mit Schalke 04 unterwegs und überzeugte die sportliche Leitung mit couragierten Auftritten von einem weiteren Engagement.

Salif Sané

Salif Sané absolviert vorerst Spezialprogramm

Nachdem Salif Sané das Trainingslager in Mittersill wegen auftretender Knieprobleme abbrechen musste, sind Verein, Spieler und medizinische Abteilung zu dem Entschluss gekommen, den Innenverteidiger bis auf Weiteres individuell trainieren zu lassen.

Rene Grotus und Mario Grevelhörster

René Grotus wird Referent Sport – Mario Grevelhörster neuer Team-Manager

Die Knappen haben zwei weitere Personalentscheidungen getroffen: René Grotus, seit 1. Juli 2019 als Sportkoordinator beim FC Schalke 04, ist ab sofort als Referent Sport tätig. In dieser Funktion verantwortet er das Vertragsmanagement im Bereich Lizenz und fungiert als Schnittstelle zur Stabsstelle Personal. Außerdem wird er Peter Knäbel, Vorstand Sport und Kommunikation, bei der Umsetzung strategischer Themen und Kooperationen unterstützen.

Ahmed Kutucu

Ahmed Kutucu wechselt zu Istanbul Basaksehir

Die Knappen verzeichnen den 18. Abgang in diesem Sommer: Ahmed Kutucu verlässt den Verein mit sofortiger Wirkung und wechselt in die Süper Lig zu Istanbul Basaksehir. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

Bernard Tekpetey

Bernard Tekpetey bleibt bei Ludogorets Razgrad

Endgültiger Abschied: Bernard Tekpetey schließt sich dauerhaft Ludogorets Razgrad an. Der ghanaische Angreifer war im vergangenen Sommer für zwei Jahre an den bulgarischen Erstligisten ausgeliehen worden. Nun haben sich der FC Schalke 04 und der bulgarische Meister der abgelaufenen Saison auf einen endgültigen Transfer des 23-Jährigen geeinigt. Tekpeteys Vertrag auf Schalke lief ursprünglich noch bis 2023.

Marius Bülter

Marius Bülter verstärkt die königsblaue Offensive

Ein Eiserner wird zum Knappen: Marius Bülter schließt sich mit sofortiger Wirkung dem FC Schalke 04 an. Der 58-fache Bundesligaspieler kommt vom 1. FC Union Berlin und hat am Samstag (26.6.) einen Vertrag über drei Spielzeiten unterschrieben. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

Marvin Pieringer

Marvin Pieringer stürmt für Schalke 04

Königsblau verstärkt erneut die Offensive: Die Knappen leihen Marvin Pieringer vom SC Freiburg bis zum Ende der Saison 2021/2022 aus. Darüber hinaus besitzt der FC Schalke 04 eine Kaufoption für den 21-Jährigen, der im abgelaufenen Halbjahr auf Leihbasis bei den Würzburger Kickers spielte.

Blendi Idrizi und Rouven Schröder

Blendi Idrizi trägt weiterhin Königsblau

Ein Lichtblick aus der Schlussphase der abgelaufenen Saison bleibt beim S04: Blendi Idrizi hat am Montag (21.6.) einen Lizenzspielervertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der kosovarische Nationalspieler wird weiterhin die Rückennummer 36 tragen.

Mark Uth

Mark Uth wechselt zum 1. FC Köln

Der nächste Abgang bei Königsblau: Mark Uth spielt in der kommenden Saison beim 1. FC Köln. Der 29-Jährige unterschrieb bei den Rheinländern einen Vertrag über zwei Jahre. Über die weiteren Modalitäten des Wechsels vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.

Sebastian Rudy

FC Schalke 04 und Sebastian Rudy lösen Vertrag auf

Endgültiger Abschied: Die Knappen haben den noch bis 2022 laufenden Vertrag mit Sebastian Rudy vorzeitig und mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der Mittelfeldspieler war zuletzt an die TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen.