Schalke 04 verstärkt sich mit Dominick Drexler

Neuer Mann fürs Kreativzentrum: Dominick Drexler hat am Mittwoch (21.7.) einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der 31-Jährige spielte zuletzt für den 1. FC Köln und erhält bei Königsblau die Rückennummer 24. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

Dominick Drexler

Mit Dominick haben wir unseren Wunschspieler für das offensive Mittelfeld gefunden“, sagt Sportdirektor Rouven Schröder. „Er bringt eine hohe Spielintelligenz mit, was das Spiel mit und ohne Ball betrifft. Er ist unheimlich kreativ, weiß sich auch in engen Räumen durchzusetzen. 55 Torbeteiligungen in 97 Zweitligaspielen unterstreichen, wie wertvoll er für die Mannschaft werden kann.“

Dominick bringt eine hohe Spielintelligenz mit, was das Spiel mit und ohne Ball betrifft. Er ist unheimlich kreativ, weiß sich auch in engen Räumen durchzusetzen.

Rouven Schröder

„Als sich Schalke 04 bei mir gemeldet hat, musste ich nicht lange überlegen“, erklärt Drexler. „Ich freue mich sehr darauf, die Mannschaft möglichst schnell kennenzulernen und vielleicht schon am Freitag gegen den HSV zum Kader zu gehören.“

Der Rechtsfuß spielte zuletzt drei Jahre beim 1. FC Köln. Für die Rheinländer erzielte der gebürtige Bonner in 95 Pflichtspielen 17 Tore und bereitete 27 weitere Treffer vor. Seine erfolgreichste Zeit erlebte Drexler bei Holstein Kiel, für die er zwischen 2016 und 2018 71-mal am Ball (21 Tore und 26 Assists) war. Im Sommer 2018 verpasste er mit den Norddeutschen nur knapp den Aufstieg, als die Kieler dem VfL Wolfsburg in der Relegation unterlagen.

Auf Schalke TV: Das erste Interview mit Dominick Drexler

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220615_schwolow_schroeder

FC Schalke 04 leiht Alexander Schwolow für ein Jahr aus

Königsblau kann einen weiteren Wechsel für die neue Spielzeit vermelden: Die Knappen leihen Torhüter Alexander Schwolow von Hertha BSC bis zum Ende der Saison 2022/2023 aus. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

220610_krauss_schroeder

S04 gewinnt Rennen um U21-Nationalspieler Tom Krauß

Vor Kurzem noch im Trikot des 1. FC Nürnberg als Gegner auf dem Rasen, tauscht Tom Krauß nun das rote gegen das königsblaue Outfit. Der deutsche U21-Nationalspieler, in den vergangenen zwei Spielzeiten von RB Leipzig an den Club ausgeliehen, läuft in der kommenden Saison mit der Rückennummer 6 für den FC Schalke 04 auf.

Timo Becker

Timo Becker wechselt zu Holstein Kiel

Ein Eigengewächs verabschiedet sich von Königsblau: Timo Becker schließt sich zur neuen Saison Holstein Kiel an. Der 25-Jährige hat bei den Störchen einen Vertrag über drei Spielzeiten unterschrieben. Über die weiteren Modalitäten des Wechsels haben alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Dong-gyeong Lee

FC Schalke 04 verlängert Leihe mit Dong-gyeong Lee

Er wird auch zukünftig das königsblaue Trikot tragen: Dong-gyeong Lee wird erneut vom südkoreanischen Erstligisten Ulsan Hyundai ausgeliehen. Die Leihe ist bis zum Jahresende datiert, die Knappen besitzen darüber hinaus Optionen zur dauerhaften Verpflichtung des 24-Jährigen. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.