Schalke 04 verstärkt sich mit Dominick Drexler

Neuer Mann fürs Kreativzentrum: Dominick Drexler hat am Mittwoch (21.7.) einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der 31-Jährige spielte zuletzt für den 1. FC Köln und erhält bei Königsblau die Rückennummer 24. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

Dominick Drexler

Mit Dominick haben wir unseren Wunschspieler für das offensive Mittelfeld gefunden“, sagt Sportdirektor Rouven Schröder. „Er bringt eine hohe Spielintelligenz mit, was das Spiel mit und ohne Ball betrifft. Er ist unheimlich kreativ, weiß sich auch in engen Räumen durchzusetzen. 55 Torbeteiligungen in 97 Zweitligaspielen unterstreichen, wie wertvoll er für die Mannschaft werden kann.“

Dominick bringt eine hohe Spielintelligenz mit, was das Spiel mit und ohne Ball betrifft. Er ist unheimlich kreativ, weiß sich auch in engen Räumen durchzusetzen.

Rouven Schröder

„Als sich Schalke 04 bei mir gemeldet hat, musste ich nicht lange überlegen“, erklärt Drexler. „Ich freue mich sehr darauf, die Mannschaft möglichst schnell kennenzulernen und vielleicht schon am Freitag gegen den HSV zum Kader zu gehören.“

Der Rechtsfuß spielte zuletzt drei Jahre beim 1. FC Köln. Für die Rheinländer erzielte der gebürtige Bonner in 95 Pflichtspielen 17 Tore und bereitete 27 weitere Treffer vor. Seine erfolgreichste Zeit erlebte Drexler bei Holstein Kiel, für die er zwischen 2016 und 2018 71-mal am Ball (21 Tore und 26 Assists) war. Im Sommer 2018 verpasste er mit den Norddeutschen nur knapp den Aufstieg, als die Kieler dem VfL Wolfsburg in der Relegation unterlagen.

Auf Schalke TV: Das erste Interview mit Dominick Drexler

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Marc Rzatkowski

FC Schalke 04 verpflichtet Marc Rzatkowski

Königsblau verstärkt sich noch einmal im zentralen Mittelfeld: Marc Rzatkowski hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit 2021/2022 unterschrieben. Der 31-Jährige erhält die Rückennummer 18 und wird das Trikot der Knappen ab sofort tragen.

Victor Palsson

Zwei Spiele Sperre für Victor Pálsson

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Victor Pálsson im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt. Darüber hinaus ist der Isländer bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele des FC Schalke 04 gesperrt. Hinzu kommt außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro.

Gerald Asamoah und Mike Büskens

S04 verlängert mit Gerald Asamoah und Mike Büskens

Der FC Schalke 04 setzt die Zusammenarbeit mit zwei königsblauen Urgesteinen langfristig fort: Gerald Asamoah (Leiter Lizenz) und Mike Büskens (Co-Trainer) haben ihre Verträge jeweils bis 2024 verlängert. Die ehemaligen Schalker Profis tragen seit dem Frühjahr in ihren Fachbereichen Verantwortung für die Lizenzmannschaft.

Amine Harit

Amine Harit wechselt auf Leihbasis zu Olympique Marseille

Der FC Schalke 04 verleiht Amine Harit für die laufende Spielzeit 2021/2022 ohne Kaufoption an Europa-League-Teilnehmer Olympique Marseille. Am Donnerstag wurde der Transfer offiziell vom französischen Verband bestätigt. Über die weiteren Modalitäten des Wechsels vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen. Der Vertrag des 24-Jährigen bei Königsblau besitzt bis zum Ende der Spielzeit 2023/2024 Gültigkeit.