Dr. Andreas Schlumberger wird Leiter Fitness & Prävention

Die Königsblauen bauen ihr Expertenteam ums Team der Lizenzspielerabteilung weiter aus. Dr. Andreas Schlumberger wird die neugeschaffene Position des Leiters Fitness und Prävention beim FC Schalke 04 übernehmen.

„Wir wollen die Bereiche Athletiktraining, Belastungssteuerung, Rehabilitation, Ernährung noch enger verknüpfen und damit weitere Synergien schaffen. Daher haben wir uns entschlossen, eine übergeordnete, leitende Position zu schaffen“, erläutert Sportvorstand Jochen Schneider. „Mit seiner Expertise und langjährigen Erfahrung ist Dr. Andreas Schlumberger für diese Rolle eine ideale Besetzung.“

Wir wollen die Bereiche Athletiktraining, Belastungssteuerung, Rehabilitation, Ernährung noch enger verknüpfen und damit weitere Synergien schaffen.

Jochen Schneider

Dies kann Chef-Trainer David Wagner bestätigen. „Ich kenne ihn schon sehr lange persönlich und habe mit ihm bereits zusammengearbeitet. Ich glaube, wir bekommen einen absoluten Top-Fachmann, der unser Team verstärken wird. Andreas ist ein sehr innovativer Sportwissenschaftlicher, gleichzeitig ein uneitler, integrer Arbeiter, ein echter Teamplayer. Ich bin sehr froh, dass wir diese Personalie realisieren können.“

Der 53-jährige (*23. Juli 1966) Andreas Schlumberger hat in diesem Bereich bereits bei vielen Spitzenclubs der Bundesliga gearbeitet. Aktuell war er bei Borussia Mönchengladbach als Rehatrainer tätig (seit 2017), hatte diese Funktion zuvor beim FC Bayern München (2015-2017) inne. Davor arbeitete Schlumberger als Fitnesstrainer für Borussia Dortmund (2012-2015) und den 1. FC Nürnberg (2005-2008). Zwischen 2007 und 2011 hatte er in dieser Rolle für den Deutschen Fußball-Bund diverse U-Nationalmannschaften von U15 bis U21 betreut.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Jochen Schneider und Nick Taitague

Nick Taitague verlängert Vertrag bis 30. Juni 2021

Neuer Anlauf zum Durchbruch: Der FC Schalke 04 hat den auslaufenden Lizenzspielervertrag mit Nick Taitague um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Bestandteil der Vereinbarung ist eine Option auf eine Ausdehnung bis Sommer 2023.

200205_caligiuri

Innenbandverletzung: Zwangspause für Daniel Caligiuri

Der FC Schalke 04 muss in den kommenden Wochen auf Daniel Caligiuri verzichten. Der 32-Jährige zog sich beim 3:2-Erfolg im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC am Dienstag (4.2.) nach einem Zweikampf mit Maximilian Mittelstädt eine Teilruptur des Innenbandes zu.

200121_carls

Jonas Carls an Viktoria Köln ausgeliehen

Neues Betätigungsfeld: Jonas Carls wird bis zum Ende der laufenden Saison für Viktoria Köln spielen. Der FC Schalke 04 verständigte sich mit dem Drittligisten auf ein entsprechendes Leihgeschäft. Der Vertrag des 22-Jährigen bei den Königsblauen läuft noch bis zum 30. Juni 2022.

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb bis 30. Juni 2020 an Newcastle United ausgeliehen

Rückkehr in die englische Premier League: Nabil Bentaleb ist bis zum Ende der laufenden Saison 2019/2020 an Newcastle United ausgeliehen. Darauf einigten sich der FC Schalke 04 und der aktuelle Tabellen-Zwölfte der höchsten englischen Spielklasse. Die Vereinbarung zwischen beiden Clubs beinhaltet zudem eine Kaufoption Newcastles für den algerischen Nationalspieler, dessen Vertrag beim S04 bis zum 30. Juni 2021 datiert ist.