Eigengewächs Ahmed Kutucu erhält Profivertrag bis 30. Juni 2022

Vier Bundesligaspiele hat er in der laufenden Saison 2018/2019 im Team von Chef-Trainer Domenico Tedesco absolviert, mit dem Treffer zum 3:1-Endstand beim VfB Stuttgart sein erstes Bundesligator erzielt: Eigengewächs Ahmed Kutucu hat bereits die ersten Schritte in der Lizenzspielerabteilung der Königsblauen gemacht. Weitere werden folgen, denn der 18-Jährige (*1. März 2000) hat am heutigen Freitag (1.2.) beim FC Schalke 04 einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

„Ich freue mich sehr, dass sich auch Ahmed Kutucu für unseren Weg auf Schalke entschieden hat. Er ist ein großes Talent, das viel sportliches Potenzial und einen ebenso großen Willen mitbringt, sich im Profibereich durchzusetzen“, sagt Chef-Trainer Domenico Tedesco. „Auf diesem Weg wird er von uns alle Unterstützung bekommen.“

Ahmed hat sich diesen Schritt durch seine Leistungen verdient.

Christian Heidel

„Ahmed hat seit der D-Jugend alle Jugendmannschaften bei uns durchlaufen und in der U19 bei Norbert Elgert in jeder Hinsicht das nötige Rüstzeug für den Profibereich erhalten: So stellen wir uns die Knappenschmiede vor“, sagt Sportvorstand Christian Heidel. „Ahmed hat sich diesen Schritt durch seine Leistungen verdient.“

Für mich kann es nichts Besseres geben als auch künftig in meiner Heimat und in meinem Wohnzimmer spielen zu dürfen.

Ahmed Kutucu

„Es bedeutet mir ungeheuer viel, meinen ersten Profivertrag hier zu unterschreiben: Ich bin in Gelsenkirchen geboren, mein Vater hat hier 33 Jahre als Bergmann gearbeitet und seit der U12 spiele ich für Schalke 04“, betont Ahmed Kutucu. „Für mich kann es nichts Besseres geben als auch künftig in meiner Heimat und in meinem Wohnzimmer spielen zu dürfen.“

Der türkische U19-Nationalspieler war 2011 zur Knappenschmiede gekommen. Seitdem hatte er alle Nachwuchsteams der Knappen durchlaufen, stand im vergangenen Sommer mit der Schalker U19 im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der A-Jugend, in dem man indes Hertha BSC mit 1:3 unterlag.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Adrian Babic

FC Schalke 04 verpflichtet Adrian Babic als Chefscout

Weitere Personalie für die strategische Weichenstellung bei Königsblau: Mit Adrian Babic hat der FC Schalke 04 nun einen Chefscout verpflichtet. Er wird seine Aufgabe in Gelsenkirchen am Donnerstag (15.8.) antreten.

190806_sane

Afrika-Cup-Finalist Salif Sané zurück im Training

Wenige Tage vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison bei der SV Drochtersen/Assel am Samstag (10.8., 15.30 Uhr) ist auch der letzte königsblaue Profi zurück auf Schalke. Salif Sané, der mit dem Senegal in der Sommerpause das Finale des Afrika-Cups erreicht hatte, nahm am Dienstag (6.8.) an den Einheiten mit den Königsblauen teil – und trainierte zum Teil mit dem Team, zum Teil individuell.

190806_caligiuri_burgstaller

Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller komplettieren Mannschaftsrat

Der neue Mannschaftsrat des FC Schalke 04 steht: Neben Kapitän Alexander Nübel und seinen Stellvertretern Benjamin Stambouli und Omar Mascarell wurden Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller in den Mannschaftsrat berufen.

Alexander Nübel

Alexander Nübel neuer Mannschaftskapitän der Königsblauen

Am Tag der Abreise (3.8.) aus dem Trainingslager in Mittersill gab David Wagner bekannt, wer die Knappen in der anstehenden Saison als Kapitän auf das Feld führen wird. Die Wahl des Chef-Trainers fiel auf Alexander Nübel. Zugleich nannte Wagner zwei Stellvertreter des 22-jährigen Torwarts. Dieses Amt werden Benjamin Stambouli und Omar Mascarell ausüben.