FC Schalke 04 leiht Juan Miranda aus

Neuzugang aus der Primera Division: Der FC Schalke 04 hat Juan Miranda Gonzalez für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 vom spanischen Meister FC Barcelona ausgeliehen. Der 19-Jährige (*19. Januar 2000) erhält im Profikader der Königsblauen die Rückennummer 3.

Juan Miranda

„Juan ist ein ganz großes Talent des spanischen Fußballs auf der Position des Linksverteidigers. Er hat in jungen Jahren schon Beachtliches erreicht: Stammspieler der spanischen U19-Nationalmannschaft und erste Einsätze im Profiteam des FC Barcelona“, erklärt Chef-Trainer David Wagner. „Dass wir uns seine Dienste sichern konnten, ist für unseren Club großartig. Wir werden Juan die Zeit geben, hier in Deutschland anzukommen und ihn so unterstützen, dass er für uns die Hilfe sein kann, die sein sportliches Potenzial verspricht.“

Jochen Schneider und Juan Miranda

Davon ist auch Jochen Schneider überzeugt: „Juan lagen einige Anfragen für eine Ausleihe vor. Er hat sich bewusst dafür entschieden, die nächsten Schritte seiner sportlichen Entwicklung im Trikot von Schalke 04 zu machen“, betont der Sportvorstand.

„Ich bin sehr froh, dass es mit dem Engagement bei Schalke 04 geklappt hat. Ich hoffe nun, dass wir eine gute Saison spielen und ich meinen Teil dazu beitragen kann“, erklärt Juan Miranda.

Ich bin sehr froh, dass es mit dem Engagement bei Schalke 04 geklappt hat.

Juan Miranda

Der Abwehrspieler spielte im Nachwuchsbereich zunächst für Betis Sevilla (2008-2014), ehe er 2014 zum fünffachen Champions-League-Sieger wechselte. Im Nachwuchsbereich gewann er im Sommer vergangenen Jahres die U19-Europameisterschaft. Selbiges war ihm zwei Jahre zuvor mit der U17 der Iberer gelungen. Dazu kommt die Vizeweltmeisterschaft 2016 mit der U17 sowie mit dem FC Barcelona 2018 der Endspielerfolg in der UEFA Youth League. Im Seniorenbereich kam er bislang vor allem in der Zweiten Mannschaft des Clubs in der Segunda Division B, der 3. Liga, zum Einsatz. Beim 1:1 im letzten Gruppenspiel der UEFA Champions League in der vergangenen Saison gegen Tottenham Hotspur feierte Miranda am 11. Dezember 2018 sein Debüt in der Königsklasse.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Amine Harit

Amine Harit trainiert individuell, Sead Kolasinac mit dem Team

Amine Harit trainiert am Montag (8.3.) nicht mit der Mannschaft. Der Marokkaner, der beim Aufwärmprogramm vor dem Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 über muskuläre Probleme geklagt hatte und daher gegen die Rheinhessen nicht zum Einsatz kam, spult eine individuelle Einheit ab.

Weston McKennie

Juventus verpflichtet Weston McKennie endgültig

Endgültiger Abschied eines Knappenschmiede-Absolventen: Juventus Turin hat Weston McKennie fix verpflichtet. Der Mittelfeldspieler war im vergangenen Sommer für eine Saison an die Norditaliener ausgeliehen worden.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis ist neuer Chef-Trainer des S04

Der FC Schalke 04 hat einen neuen Chef-Trainer verpflichtet: Dimitrios Grammozis hat bei den Knappen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Der 143-fache Bundesliga-Profi wird am Mittwoch (3.3.) das erste Mal mit der Mannschaft auf dem Platz stehen. Neben Mike Büskens stößt ebenfalls Sven Piepenbrock als Assistent zum Trainer-Team.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

FC Schalke 04 stellt sportliche Führung ab sofort frei

Auf die 1:5-Niederlage beim VfB Stuttgart folgen umfassende personelle Konsequenzen: Der FC Schalke 04 hat am Sonntag (28.2.) den bisherigen Chef-Trainer Christian Gross und seinen Assistenten Rainer Widmayer freigestellt. Auch Sascha Riether, Koordinator Lizenzspielerabteilung, und Werner Leuthard, Leiter Performance Lizenzspieler, wurden von ihren Aufgaben entbunden. Gleichzeitig entschied der Aufsichtsrat in einer Telefonkonferenz, dass Jochen Schneider, Vorstand Sport und Kommunikation, den Club mit sofortiger Wirkung verlassen wird.