FC Schalke 04 verlängert Vertrag mit Naldo bis 30. Juni 2020

Schon bei einer der vielen Ehrungen für seine starken Leistungen in der Saison 2017/2018 hatte er deutlich gemacht: „Ich habe noch lange nicht fertig.“ Naldo ist topfit und will Fußball auf möglichst hohem Niveau möglichst lange spielen – beim FC Schalke 04: Die Königsblauen haben den im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Innenverteidiger vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

„Das ist für alle Schalker eine tolle Nachricht“, freut sich Chef-Trainer Domenico Tedesco. „Naldo ist eine herausragende Persönlichkeit – auf, aber auch neben dem Platz. Eine absolute Integrationsfigur.“

Sportvorstand Christian Heidel sieht dies genauso: „Als Spieler und Mensch ist Naldo ein Vorbild und sehr wichtig für unsere Mannschaft und den Verein Schalke 04.“

Für den 36-Jährigen (*10. September 1982) geht ein großer Wunsch in Erfüllung: „Ich bin überglücklich, weiterhin auf Schalke spielen zu dürfen. Es ist ein großartiger Verein mit unglaublichen, treuen Fans, die immer hinter uns stehen“, betont Naldo, der augenzwinkernd hinzufügt: „Und ich freue mich auf weitere erfolgreiche Jahre bei diesem tollen Club.“

Naldo war im Sommer 2016 vom VfL Wolfsburg zum FC Schalke 04 gewechselt. Er absolvierte seitdem 75 Pflichtspiele in Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal für die Königsblauen. Dabei gelangen ihm neun Tore. Mit ihm als Abwehrchef wurde das Team von Domenico Tedesco in der vergangenen Saison Vizemeister und erreichte das Halbfinale im DFB-Pokal.

Tags

Seite teilen