Innenbandverletzung bei Weston McKennie

Verletzungspech bei den Königsblauen: Weston McKennie hat sich beim Spiel gegen Hannover 96 eine Teilruptur des Innenbandes zugezogen. Dies ergab eine Untersuchung am Montag (22.1.) Die Verletzung des Mittelfeldmannes wird konservativ behandelt. Der US-Amerikaner wird den Knappen somit circa sechs Wochen fehlen.

Beim Duell gegen die Niedersachen ist Hannovers Felix Klaus in der 80. Minute unglücklich weggerutscht und hat dabei das Knie des Schalkers getroffen, der daraufhin ausgewechselt werden musste.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Pablo Insua

Pablo Insua an Erstliga-Aufsteiger SD Huesca ausgeliehen

Spielpraxis in La Liga sammeln: Diese Möglichkeit erhält Pablo Insua in der kommenden Saison 2018/2019, denn der FC Schalke 04 leiht den Innenverteidiger für ein Jahr an die SD Huesca aus. Der Club aus Nordspanien ist in diesem Sommer erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die Primera Division aufgestiegen. Über die Modalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen. Insuas Kontrakt bei den Königsblauen läuft noch bis zum 30. Juni 2021.

Coke

Coke wechselt endgültig zu Levante UD

Abgang bei den Königsblauen: Coke wechselt vom FC Schalke 04 zu Levante UD. Für den spanischen Erstligisten hatte der 31-Jährige bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison gespielt. Nun haben sich beide Clubs auf einen endgültigen Transfer geeinigt. Cokes Vertrag beim S04 wäre noch bis zum 30. Juni 2019 gelaufen. Hinsichtlich der Modalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Omar Mascarell

Omar Mascarell erhält Vierjahresvertrag auf Schalke bis 2022

Neuzugang aus der Bundesliga: Der FC Schalke 04 hat Omar Mascarell verpflichtet. Der zentrale Mittelfeldspieler spielte in den vergangenen beiden Jahren für Eintracht Frankfurt und war zuvor von Real Madrid zu den Hessen gewechselt. Auf Schalke erhält der 25-Jährige einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022.

Bob Schoos

Bob Schoos wird Athletik-Trainer bei den S04-Profis

Personelle Veränderung im Lizenzspielerbereich des FC Schalke 04: Athletik-Trainer Bob Schoos wechselt aus dem Nachwuchsbereich der TSG 1899 Hoffenheim zu den Königsblauen und gehört künftig dem Stab von Chef-Trainer Domenico Tedesco an.