Lennart Czyborra spielt künftig für Heracles Almelo

Der nächste U19-Vizemeister hat den Sprung in den Profifußball geschafft: Linksverteidiger Lennart Czyborra wechselt zu Heracles Almelo in die niederländische Ehrendivision. Der 19-Jährige erhält dort einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 mit der Option zur Verlängerung um ein weiteres Jahr. Der Schalke 04 hat sich in der Transfervereinbarung für Czyborra eine Rückkaufoption zusichern lassen.

2015 wechselte der gebürtige Berliner vom FC Energie Cottbus in die U17 der Königsblauen. Lennart Czyborra gehörte in der abgelaufenen Spielzeit zur Schalker U19, die die Westdeutsche Meisterschaft und den Westfalenpokal gewann. Zudem erreichte sie das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der A-Junioren, war aber im Finale Hertha BSC mit 1:3 unterlegen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige