Luke Hemmerich wechselt zum FC Erzgebirge Aue

Abgang bei den Königsblauen: Schalke 04 und der FC Erzgebirge Aue haben sich auf den Transfer von Luke Hemmerich zu den Sachsen verständigt. Der 20-jährige Defensivspieler, der in der abgelaufenen Saison an den VfL Bochum ausgeliehen war, unterschrieb beim Zweitligisten einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Clubs Stillschweigen.

Hemmerich war im Januar 2014 von Rot-Weiss Essen in die Knappenschmiede gewechselt. Nach drei Spielzeiten im Trikot der U17 und U19 gelang dem Rechtsfuß in der Sommervorbereitung der Spielzeit 2017/2018 zunächst der Sprung in den Kader der Profis, für die er allerdings kein Pflichtspiel bestritt.

Schon bald wird es für Hemmerich und den FC Schalke 04 ein Wiedersehen geben. Denn am Sonntag, den 29. Juli 2018, gastieren die Königsblauen auf der Reise in ihr Trainingslager in Mittersill zu einem Testspiel bei dem Zweitligisten. Anstoß im Erzgebirgsstadion in Aue ist um 15 Uhr.

Jetzt Tickets für das Testspiel in Aue sichern

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen