Michael Langer komplettiert Torhüter-Trio

Die Position des dritten Torhüters im Profikader der Königsblauen ist besetzt: Michael Langer erhält beim FC Schalke 04 einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019 und wird die Rückennummer 34 tragen.

Bereits am Freitag (4.8.) wird der Österreicher erstmals mit den neuen Teamkollegen nach London reisen, wo am Samstag (5.8.) um 16 Uhr (MESZ) das Testspiel beim englischen Premier-League-Club Crystal Palace ansteht.

Der 32-jährige (* 6. Januar 1985) Michael Langer sammelte schon einige Profierfahrung bei deutschen Clubs: beim VfB Stuttgart (2006-2008), dem SC Freiburg (2008-2010), dem FSV Frankfurt (2010-2012) und dem SV Sandhausen (2012-2014) gehörte er jeweils zwei Spielzeiten zum Lizenzspielerkader. Es folgten Stationen bei Valerenga Oslo in Norwegen (2014-2015), den Tampa Bay Rowdies in den USA (2016) und zuletzt Stammtorhüter bei IFK Norrköping in Schweden (2016-2017).

Seite teilen