Pablo Insua erneut an SD Huesca ausgeliehen

Verbleib in Spanien: Pablo Insua, der beim FC Schalke 04 noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 besitzt, wird in dieser Saison erneut für SD Huesca spielen. Die Königsblauen haben den 25-Jährigen für ein weiteres Jahr ausgeliehen.

Seit seinem Wechsel von Deportivo La Coruna zum S04 im Sommer 2017 ist der Innenverteidiger von besonderem Verletzungspech verfolgt: Nach einer im September 2017 aufgetretenen Rippenfellentzündung sowie einer Herzbeutel-Entzündung konnte Insua nur einen Bundesliga-Einsatz für Schalke 04 absolvieren. In der folgenden Spielzeit liehen die Königsblauen ihn an den damaligen Aufsteiger in die spanische Primera Division, SD Huesca, aus. Hier kam Insua zu 10 Erstligaeinsätzen, zog sich aber im Februar dieses Jahres einen Kreuzbandriss zu und fiel bis Saisonende aus. Huesca stieg derweil aus der ersten spanischen Liga in die Segunda Division ab, peilt aber in dieser Spielzeit den sofortigen Wiederaufstieg an.

Seite teilen