Rodrigo Zalazar bindet sich langfristig an den FC Schalke 04

Er trägt auch in der kommenden Spielzeit die königsblaue Rückennummer 10: Der FC Schalke 04 hat Rodrigo Zalazar fest verpflichtet und ihn mit einem langfristigen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2025/2026 ausgestattet. Im vergangenen Sommer war der 22-Jährige im Rahmen eines Leihgeschäftes von Eintracht Frankfurt ins Ruhrgebiet gewechselt.

Rodrigo Zalazar

„Rodrigo hat sich von der ersten Minute an mit Schalke vollumfänglich identifiziert. Er ist ein Spieler, der eine unheimliche Qualität besitzt, intensiven und emotionalen Fußball zu spielen. Dazu hat er ein feines Gespür, ein Spiel zu lenken und zu entscheiden. Daher sind wir sehr froh, dass wir gemeinsam mit ihm die nächsten Schritte gehen werden“, freut sich Sportdirektor Rouven Schröder.

Rodrigo hat sich von der ersten Minute an mit Schalke vollumfänglich identifiziert.

Rouven Schröder

„Jeder weiß, wie gerne ich für Schalke 04 auf dem Feld stehe. Ich bin daher sehr glücklich, dass ich noch länger bei diesem großen Verein bleiben werde. Ich freue mich auf die kommenden Spiele, in denen ich wieder gemeinsam mit dem Team alles geben will“, erklärt der 22-Jährige. „Unser Ziel ist klar: Wir wollen so schnell wie möglich in die Bundesliga aufsteigen.“

Zalazar verbrachte den Großteil seiner Jugend beim spanischen Club FC Malaga. Im Juli 2019 verpflichtete Eintracht Frankfurt den 1,78 Meter großen Mittelfeldspieler aus der zweiten Mannschaft der Andalusier. Die Hessen verliehen ihn zunächst an den polnischen Verein Korona Kielce, ehe es im Sommer 2020 für eine Saison zum FC St. Pauli ging. Seit dem Sommer 2021 trägt Zalazar das königsblaue Trikot. In 24 Einsätzen gelangen ihm bisher vier Tore sowie sechs Vorlagen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220517_fraisl_abschied

S04 verabschiedet fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann

Geglückter Aufstieg, errungene Meisterschaft und eine riesengroße Party mit den Fans: Hinter der Mannschaft des FC Schalke 04 liegen viele emotionale und unvergessliche Momente. Am Dienstag (17.5.) kam das Team letztmals vor dem verdienten Urlaub noch einmal zusammen.

220513_pieringer

Marvin Pieringer unterschreibt neuen Vertrag beim FC Schalke 04

Bevor der FC Schalke 04 zum finalen Auswärtsspiel der Saison 2021/2022 beim 1. FC Nürnberg aufbricht, kann eine weitere Personalentscheidung verkündet werden. Marvin Pieringer wird auch in Zukunft für Königsblau spielen. Der 22-jährige Stürmer ist derzeit vom SC Freiburg ausgeliehen und wird nun fest verpflichtet. Der Vertrag besitzt bis zum 30. Juni 2024 Gültigkeit.

220512_ouwejan

Thomas Ouwejan bleibt auf Schalke

Er wird auch in der kommenden Spielzeit mit seinen Flanken für Torgefahr sorgen: Der FC Schalke 04 hat Thomas Ouwejan fest verpflichtet. Der Niederländer erhält einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2023/2024. Im vergangenen Sommer war der 25-Jährige im Rahmen eines Leihgeschäftes von AZ Alkmaar zu den Königsblauen gewechselt und wird vom Bundesliga-Aufsteiger nun ab dem 1. Juli 2022 fest verpflichtet.

Ibrahima Cissé

Defensivtalent Ibrahima Cissé entscheidet sich für Schalke 04

Ein Talent für die Abwehr sagt Ja zu Königsblau: Ibrahima Cissé wechselt ablösefrei aus der U21 von KAA Gent zum FC Schalke 04. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger hat bei den Knappen einen langfristigen und ligaunabhängigen Vertrag unterschrieben, der bis 2026 Gültigkeit besitzt.