S04 verstärkt sich mit Holger Badstuber

Der zweite Neuzugang der Königsblauen in der Winterpause ist so gut wie perfekt: Schalke 04 und der FC Bayern München haben sich am Dienstag (10.1.) über eine Ausleihe von Holger Badstuber bis zum 30. Juni 2017 verständigt.

Ebenso haben die Knappen Einigkeit mit dem Nationalspieler bezüglich eines Vertrags erzielt. Vorbehaltlich des Medizinchecks, der nach Rückkehr des Innenverteidigers aus dem Münchner Trainingslager in Gelsenkirchen durchgeführt wird, wird der 27-Jährige (*13. März 1989 in Memmingen) im zweiten Teil der Saison dem Team von Chef-Trainer Markus Weinzierl angehören.

Aus der Jugend des TSV Rot an der Rot 1890 hervorgegangen, führte Badstubers Weg über die Jugendabteilung des VfB Stuttgart im Jahr 2002 ins Nachwuchsleistungszentrum des FC Bayern München. In der Saison 2007/2008 debütierte der 1,90 Meter große Abwehrspieler in der Zweiten Mannschaft des deutschen Rekordmeisters, ehe ihm 2009 der Sprung in den Lizenzspielerkader gelang.

Auf das Profidebüt am 8. August 2009 gegen die TSG 1899 Hoffenheim folgten bis heute 118 weitere Spiele (1 Tor) im deutschen Oberhaus. In der Champions League kam Badstuber bislang 37 Mal zum Einsatz (1 Tor), zudem bestritt er 17 Spiele im DFB-Pokal. Für die deutsche Nationalelf lief der Linksfuß 31 Mal auf. Dabei gelang ihm ein Treffer.

Badstuber feierte mit Bayern München bislang fünf Deutsche Meisterschaften, vier Erfolge im DFB-Pokal und gewann zudem 2013 die Champions League. Mit der deutschen Nationalelf wurde der Abwehrmann bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika Dritter.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190610_kenny_schneider

S04 leiht Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny von Everton FC aus

Zugang aus der englischen Premier League: Der FC Schalke 04 hat Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny von Everton FC für die kommende Saison 2019/2020 ausgeliehen. Der 22-Jährige (*15. März 1997) ist ein Eigengewächs aus dem Nachwuchsbereich des Liverpooler Clubs und 14-facher U21-Nationalspieler Englands. Kennys Vertrag in Everton läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Der Defensivmann wird mit England an der U21-Europameisterschaft in Italien teilnehmen und daher entsprechend etwas später in die Sommervorbereitung der Königsblauen einsteigen.

Bernard Tekpetey

FC Schalke 04 holt Bernard Tekpetey zurück

Comeback nach erfolgreicher Saison in der Zweiten Liga: Der FC Schalke 04 hat von einer Rückkaufoption in dessen Arbeitsvertrag Gebrauch gemacht und Bernard Tekpetey vom Erstliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 zurückgeholt. Somit wird er ab dem 1. Juli 2019 wieder zum Lizenzspielerkader der Königsblauen gehören. Seine sportliche Zukunft werden die Verantwortlichen mit dem 21-Jährigen (*3. September 1997) nun in aller Ruhe besprechen.

Jonas Carls

Jonas Carls erhält Profivertrag bis 30. Juni 2022

Neuzugang für die Lizenzspieler-Mannschaft aus den eigenen Reihen: Jonas Carls aus der königsblauen U23 hat einen Profivertrag über drei Jahre bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Beim Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim hatte der 22-Jährige (*25. März 1997) sein Bundesligadebüt gefeiert.

Michael Langer

S04 verlängert Vertrag mit Michael Langer bis 30. Juni 2021

Er bleibt für zwei weitere Jahre eine feste Größe bei den Torhütern des Lizenzspielerteams: Der FC Schalke 04 hat den auslaufenden Vertrag von Keeper Michael Langer bis zum 30. Juni 2021 verlängert. 2017 war der Österreicher als Nummer drei zu den Königsblauen gewechselt.