Salif Sané erfolgreich operiert

Sämtliche Bänder im linken Knie blieben verschont, dem FC Schalke 04 wird er dennoch einige Zeit fehlen: Nach seiner beim 3:2-Auswärtssieg beim FC Augsburg erlittenen Verletzung wurde Salif Sané am späten Montagnachmittag (4.11.) in der Hessingpark-Clinic in Augsburg operiert.

Beim Eingriff bestätigte sich die interne Diagnose der medizinischen Abteilung des FC Schalke 04 vom gestrigen Sonntag. Diese besagte, dass sich der Innenverteidiger beim unglücklichen Zusammenprall mit Florian Niederlechner einen Korbhenkelriss des Außenmeniskus am linken Knie zugezogen hatte. Dieser wurde von Operateur Dr. Ulrich Boenisch genäht. Ein wenig Glück im Unglück: Kreuzband, Innen- und Außenband wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Je nach Heilungsverlauf wird Salif Sané den Königsblauen somit in den kommenden drei bis vier Monaten fehlen. Er wird dem Team von Chef-Trainer David Wagner erst während der Rückrunde wieder zur Verfügung stehen können.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb bis 30. Juni 2020 an Newcastle United ausgeliehen

Rückkehr in die englische Premier League: Nabil Bentaleb ist bis zum Ende der laufenden Saison 2019/2020 an Newcastle United ausgeliehen. Darauf einigten sich der FC Schalke 04 und der aktuelle Tabellen-Zwölfte der höchsten englischen Spielklasse. Die Vereinbarung zwischen beiden Clubs beinhaltet zudem eine Kaufoption Newcastles für den algerischen Nationalspieler, dessen Vertrag beim S04 bis zum 30. Juni 2021 datiert ist.

Dr. Andreas Schlumberger

Dr. Andreas Schlumberger wird Leiter Fitness & Prävention

Die Königsblauen bauen ihr Expertenteam ums Team der Lizenzspielerabteilung weiter aus. Dr. Andreas Schlumberger wird die neugeschaffene Position des Leiters Fitness und Prävention beim FC Schalke 04 übernehmen.

Bastian Oczipka

S04 verlängert Vertrag mit Bastian Oczipka

Der Dauerbrenner dieser Spielzeit bleibt Bestandteil des Teams von Chef-Trainer David Wagner. Bastian Oczipka hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der Linksverteidiger, der in den bisherigen 20 Pflichtspielen jede Sekunde auf dem Platz stand, war im Sommer 2017 von Eintracht Frankfurt zu den Königsblauen gewechselt.

Jean-Clair Todibo

Jean-Clair Todibo spielt in der Rückrunde für den FC Schalke 04

Zugang für den königsblauen Lizenzspielerkader aus der Primera Division: Der FC Schalke 04 hat sich mit dem FC Barcelona auf eine Ausleihe von Jean-Clair Todibo für die Rückrunde der laufenden Saison 2019/2020 geeinigt. Der 20-Jährige (*30. Dezember 1999) erhält auf Schalke die Rückennummer 21.