Schalke 04 verpflichtet Goncalo Paciencia

Ein neuer Knipser für die Knappen: Goncalo Paciencia geht ab sofort für den FC Schalke 04 auf Torejagd. Der Angreifer wird für ein Jahr von Eintracht Frankfurt ausgeliehen, die Vereinbarung zwischen beiden Clubs beinhaltet eine Kaufoption. Bei den Königsblauen erhält der Portugiese die Rückennummer 18.

Goncalo Paciencia

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir den Wechsel von Goncalo Paciencia realisieren konnten. Es ist die Kombination aus Körperlichkeit und Technik, die sein Spiel auszeichnet“, sagt Sportvorstand Jochen Schneider. „Vor allem wird uns Goncalo im letzten Drittel noch torgefährlicher und unberechenbarer machen.“

Es ist die Kombination aus Körperlichkeit und Technik, die Goncalos Spiel auszeichnet.

Jochen Schneider

Auch der 1,84 Meter große Mittelstürmer freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich kann es kaum erwarten, endlich auf dem Platz loszulegen. Die Gespräche mit Jochen Schneider und David Wagner waren super, beide haben mich total vom Schalker Weg überzeugt.“

Paciencia wechselte im Sommer 2018 vom FC Porto zu Eintracht Frankfurt. Für die Hessen erzielte er in 34 Bundesliga-Spielen zehn Tore und bereitete weitere fünf Treffer vor. Hinzukommen 16 Einsätze (1 Tor) in der Europa League sowie sechs Partien (3 Tore) in der Qualifikation. Auch für sein Heimatland lief der 26-jährige Portugiese bereits zweimal auf (1 Tor), durchlief zudem zahlreiche Jugend-Nationalmannschaften.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Schalke-Logo Geschäftsstelle

Bentaleb und Harit trainieren bis auf Weiteres individuell – Vertrag mit Ibisevic wird aufgelöst

Mit Blick auf die schwierige sportliche Situation und die fünf wichtigen Bundesligaspiele bis zur Weihnachtspause hat sich die sportliche Führung des FC Schalke 04 dazu entschlossen, folgende Personalentscheidungen zu treffen: Nabil Bentaleb und Amine Harit werden, betreut vom Trainer-Team der Lizenzspielermannschaft, bis auf Weiteres individuell trainieren. Der Vertrag mit Vedad Ibisevic wird zum 31. Dezember 2020 aufgelöst.

Michael Reschke

Michael Reschke verlässt den FC Schalke 04

Abschied von Königsblau: Michael Reschke und der FC Schalke 04 haben am Dienstag (24.11.) einvernehmlich beschlossen, die Zusammenarbeit vorzeitig zu beenden. Der Technische Direktor war im Mai 2019 zum Club gestoßen.

Can Bozdogan

Can Bozdogan verlängert seinen Vertrag bis 2024

Diese Entscheidung ist ein starkes Signal für den FC Schalke 04: Can Bozdogan hat seinen Vertrag bei den Königsblauen vorzeitig bis 2024 verlängert. Der ursprüngliche Kontrakt des Mittelfeldspielers war bis 2022 datiert.

Kilian Ludewig

Kilian Ludewig wird ein Königsblauer

Der FC Schalke 04 verstärkt sich für die Saison 2020/2021 auf Leihbasis mit Kilian Ludewig. Der Rechtsverteidiger spielte zuletzt für den englischen Zweitligisten FC Barnsley, für den er seit Januar 2020 insgesamt 22 Partien in der Championship sowie drei Begegnungen im Ligapokal bestritt. Stammverein des 20-Jährigen ist RB Salzburg.