Serdar und Harit setzen mit dem Training aus

In Mittersill muss Domenico Tedesco künftig auf zwei Spieler im Mannschaftstraining verzichten: Suat Serdar und Amine Harit.

Serdars Beschwerden im rechten Knie stellten sich nach einer MRT-Untersuchung als Bänderdehnung heraus. Die Blessur lässt allerdings zu, dass Serdar weiterhin individuell im Trainingslager arbeiten kann. Der U21-Nationalspieler hat die Perspektive, bereits in der kommenden Woche nach der Rückkehr aus dem Trainingslager wieder ins Mannschaftstraining einzusteigen.

Gleiches gilt für Amine Harit, der sich einen kleinen Faserriss im Oberschenkel zugezogen hat. Er wird ebenso wie Serdar in Mittersill individuell trainieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige