Sidney Sam wechselt nicht zu Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt wird Sidney Sam nicht verpflichten. Der Offensivman hat den Medizincheck bei den Hessen nicht bestanden.

Der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt haben sich an den vergangenen Tagen über einen Wechsel von Sidney Sam ausgetauscht. Ein Transfer kommt allerdings nicht zustande, da bei dem Offensivspieler im Zuge der sportmedizinischen Untersuchungen in Frankfurt erhöhte Nierenwerte sowie Blut im Urin festgestellt wurden. Die Hessen verzichten daher auf eine Verpflichtung des 27-Jährigen.

Genauere Untersuchungen auf Schalke sollen folgen, um die Gründe für die gesundheitlichen Unregelmäßigkeiten herauszufinden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen