Thomas Ouwejan verstärkt die Schalker Abwehr

Der FC Schalke 04 verstärkt sich für die Saison 2021/2022 auf Leihbasis samt dazugehöriger Kaufoption mit Thomas Ouwejan. Der Linksverteidiger spielte zuletzt für Udinese Calcio in der Serie A, wo er seit September 2020 insgesamt 15 Partien bestritt. Stammverein des 24-Jährigen ist AZ Alkmaar.

Thomas Ouwejan und Rouven Schröder

„Thomas Ouwejan ist ein junger, dynamischer Spieler, der mit gerade einmal 24 Jahren bereits viel Erfahrung vorweisen kann – zum einen, weil er bei AZ Alkmaar in der Eredivisie ein Führungsspieler war, und zum anderen, weil er bereits in der Serie A seine Qualitäten unter Beweis gestellt hat“, sagt Sportdirektor Rouven Schröder über den Niederländer, der je nach Defensiv-System sowohl in der Abwehr als auch im linken Mittelfeld eingesetzt werden kann. „Wir sind froh, dass sich Thomas als absoluter Charakterspieler für uns entschieden hat. Mit seiner Art Fußball zu spielen und seiner Standard-Stärke wird er uns weiterhelfen.“

Wir sind froh, dass sich Thomas als absoluter Charakterspieler für uns entschieden hat.

Rouven Schröder

Ouwejan selbst sagt: „Die Gespräche mit den Verantwortlichen des FC Schalke 04 waren sehr gut und haben mich in meiner Wahrnehmung noch mehr bestätigt: Ich habe unheimlich Lust auf die Aufgabe, die zweifelsfrei herausfordernd wird, und freue mich sehr darauf, schon bald das königsblaue Trikot zu tragen.“

Der Niederländer durchlief bei AZ Alkmaar sämtliche Jugendstationen, ehe er 2015 den Sprung zu den Profis schaffte. Insgesamt 81 Einsätze kann er in der Eredivisie vorweisen, in der er selbst zwei Treffer erzielte und zwölf Tore vorbereitete. Zudem bestritt er mit dem Verein insgesamt zehn Spiele in der Europa League.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220615_schwolow_schroeder

FC Schalke 04 leiht Alexander Schwolow für ein Jahr aus

Königsblau kann einen weiteren Wechsel für die neue Spielzeit vermelden: Die Knappen leihen Torhüter Alexander Schwolow von Hertha BSC bis zum Ende der Saison 2022/2023 aus. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

220610_krauss_schroeder

S04 gewinnt Rennen um U21-Nationalspieler Tom Krauß

Vor Kurzem noch im Trikot des 1. FC Nürnberg als Gegner auf dem Rasen, tauscht Tom Krauß nun das rote gegen das königsblaue Outfit. Der deutsche U21-Nationalspieler, in den vergangenen zwei Spielzeiten von RB Leipzig an den Club ausgeliehen, läuft in der kommenden Saison mit der Rückennummer 6 für den FC Schalke 04 auf.

Timo Becker

Timo Becker wechselt zu Holstein Kiel

Ein Eigengewächs verabschiedet sich von Königsblau: Timo Becker schließt sich zur neuen Saison Holstein Kiel an. Der 25-Jährige hat bei den Störchen einen Vertrag über drei Spielzeiten unterschrieben. Über die weiteren Modalitäten des Wechsels haben alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Dong-gyeong Lee

FC Schalke 04 verlängert Leihe mit Dong-gyeong Lee

Er wird auch zukünftig das königsblaue Trikot tragen: Dong-gyeong Lee wird erneut vom südkoreanischen Erstligisten Ulsan Hyundai ausgeliehen. Die Leihe ist bis zum Jahresende datiert, die Knappen besitzen darüber hinaus Optionen zur dauerhaften Verpflichtung des 24-Jährigen. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.