Weston McKennie fällt bis Februar 2020 aus

Beim Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Sonntag (15.12.) musste Weston McKennie wegen einer gravierenden Schulterverletzung bereits in der 10. Minute ausgewechselt werden. Nun stehen Behandlungsmethode und voraussichtliche Ausfallzeit fest.

Nach einem Luftzweikampf mit Frankfurts Bas Dost war der US-Nationalspieler unglücklich gelandet und hatte sich dabei eine Schulterluxation zugezogen. Eine MRT-Untersuchung bestätigte nun die Befürchtung, dass mit dieser Verletzung weitere Beschädigungen im Schulterbereich einhergegangen sind.

McKennie wird diese Verletzung zunächst einmal konservativ auskurieren, dem FC Schalke 04 voraussichtlich erst im Februar kommenden Jahres wieder zur Verfügung stehen können.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Jochen Schneider und Nick Taitague

Nick Taitague verlängert Vertrag bis 30. Juni 2021

Neuer Anlauf zum Durchbruch: Der FC Schalke 04 hat den auslaufenden Lizenzspielervertrag mit Nick Taitague um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Bestandteil der Vereinbarung ist eine Option auf eine Ausdehnung bis Sommer 2023.

200205_caligiuri

Innenbandverletzung: Zwangspause für Daniel Caligiuri

Der FC Schalke 04 muss in den kommenden Wochen auf Daniel Caligiuri verzichten. Der 32-Jährige zog sich beim 3:2-Erfolg im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC am Dienstag (4.2.) nach einem Zweikampf mit Maximilian Mittelstädt eine Teilruptur des Innenbandes zu.

200121_carls

Jonas Carls an Viktoria Köln ausgeliehen

Neues Betätigungsfeld: Jonas Carls wird bis zum Ende der laufenden Saison für Viktoria Köln spielen. Der FC Schalke 04 verständigte sich mit dem Drittligisten auf ein entsprechendes Leihgeschäft. Der Vertrag des 22-Jährigen bei den Königsblauen läuft noch bis zum 30. Juni 2022.

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb bis 30. Juni 2020 an Newcastle United ausgeliehen

Rückkehr in die englische Premier League: Nabil Bentaleb ist bis zum Ende der laufenden Saison 2019/2020 an Newcastle United ausgeliehen. Darauf einigten sich der FC Schalke 04 und der aktuelle Tabellen-Zwölfte der höchsten englischen Spielklasse. Die Vereinbarung zwischen beiden Clubs beinhaltet zudem eine Kaufoption Newcastles für den algerischen Nationalspieler, dessen Vertrag beim S04 bis zum 30. Juni 2021 datiert ist.