Yevhen Konoplyanka wechselt zum FC Shakhtar Donezk

Kurz vor Ende der Transferfrist hat der FC Schalke 04 einen Abgang zu vermelden: Yevhen Konoplyanka wechselt zum FC Shakhtar Donezk. Der Vertrag des 29-jährigen Ukrainers wäre am Ende dieser Saison ausgelaufen.

„Wir freuen uns, dass wir dem kurzfristigen Wunsch von Yevhen Konoplyanka, zurück in seine Heimat wechseln zu können, entsprechen konnten“, erklärt Sportvorstand Jochen Schneider. „Wir bedanken uns für seinen Einsatz für Schalke 04 und wünschen ihm für seine Zukunft – sportlich wie privat – nur das Allerbeste.“

Der Mittelfeldmann war in der Saison 2016/2017 vom damaligen UEFA Europa-League-Sieger FC Sevilla von den Knappen verpflichtet worden. Im Schalker Trikot absolvierte der ukrainische Nationalspieler 57 Bundesliga-Duelle (6 Tore), 7 Spiele im DFB-Pokal (5 Tore) sowie 14 Partien im Europapokal (2 Tore).

Seite teilen