Yevhen Konoplyanka wird ein Königsblauer

Noch ein aktueller Europa-League-Gewinner für Königsblau: Der FC Schalke 04 hat Yevhen Konoplyanka vom FC Sevilla bis zum 30. Juni 2017 ausgeliehen und sicherte sich zudem eine Kaufoption für den ukrainischen Nationalspieler. Der 26-Jährige (*29. September 1989 in Kirowohrad) erhält die Rückennummer 11.

Dem Neuzugang ergeht es ähnlich: „Es ist genial, bei einem solchen Verein mit solchen Fans und solch einem Stadion spielen zu dürfen“, schwärmt Konoplyanka. „Ich erhoffe mir möglichst viele Einsatzminuten, um dem Club zu helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen.“

„Wir freuen uns auf einen torgefährlichen und schnellen Mittelfeldspieler, der auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden kann“, sagt Chef-Trainer Markus Weinzierl. „Zudem bringt Yevhen Konoplyanka sehr viel Erfahrung mit, da er mit der Nationalmannschaft sowie seinen bisherigen Clubs regelmäßig international im Einsatz war.“ Sportvorstand Christian Heidel erklärt: „Wir hatten Yevhen Konoplyanka schon seit einiger Zeit im Fokus und sind froh, dass der Wechsel nun geklappt hat.“

Noch ein aktueller Europa-League-Gewinner für Königsblau: Der FC Schalke 04 hat Yevhen Konoplyanka vom FC Sevilla bis zum 30. Juni 2017 ausgeliehen und sicherte sich zudem eine Kaufoption für den ukrainischen Nationalspieler. Der 26-Jährige (*29. September 1989 in Kirowohrad) erhält die Rückennummer 11.

Konoplyankas Laufbahn begann 2002 beim FC Olimpik Kirowohrad. Vier Jahre später wechselte er zum FK Dnipro Dnipropetrows, für den er in der Saison 2007/2008 in der ukrainischen Premier Liga debütierte. 2015 erreichte der Club das Finale der Europa League in Warschau, musste sich dem FC Sevilla jedoch knapp mit 2:3 geschlagen geben. Die Spanier wurden wenig später Konoplyankas neuer Arbeitgeber. Mit dem FC Sevilla erreichte er 2016 erneut das Europa-League-Finale und konnte sich diesmal den Titel holen. Zudem wurde Yevhen Konoplyanka in der abgelaufenen Saison ins „UEFA Team des Jahres“ des Wettbewerbs berufen.

Der Mittelfeldmann absolvierte bislang 156 Spiele (35 Tore) in der ukrainischen Premier Liga, 15 Partien (2 Tore) im ukrainischen Pokal, 32 Begegnungen in der spanischen Primera Division (4 Tore) und 7 Duelle im spanischen Pokal (1 Tor). In der Champions League kam der ukrainische Fußballer des Jahres 2010, 2012 und 2013 bisher in 6 Spielen zum Einsatz (2 Tore). In der Europa League war er in 40 Partien (8 Tore) am Ball. Für die ukrainische Nationalmannschaft, mit der er an den Europameisterschaften 2012 und 2016 teilnahm, bestritt Konoplyanka bisher 56 Spiele (13 Tore).

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190610_kenny_schneider

S04 leiht Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny von Everton FC aus

Zugang aus der englischen Premier League: Der FC Schalke 04 hat Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny von Everton FC für die kommende Saison 2019/2020 ausgeliehen. Der 22-Jährige (*15. März 1997) ist ein Eigengewächs aus dem Nachwuchsbereich des Liverpooler Clubs und 14-facher U21-Nationalspieler Englands. Kennys Vertrag in Everton läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Der Defensivmann wird mit England an der U21-Europameisterschaft in Italien teilnehmen und daher entsprechend etwas später in die Sommervorbereitung der Königsblauen einsteigen.

Bernard Tekpetey

FC Schalke 04 holt Bernard Tekpetey zurück

Comeback nach erfolgreicher Saison in der Zweiten Liga: Der FC Schalke 04 hat von einer Rückkaufoption in dessen Arbeitsvertrag Gebrauch gemacht und Bernard Tekpetey vom Erstliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 zurückgeholt. Somit wird er ab dem 1. Juli 2019 wieder zum Lizenzspielerkader der Königsblauen gehören. Seine sportliche Zukunft werden die Verantwortlichen mit dem 21-Jährigen (*3. September 1997) nun in aller Ruhe besprechen.

Jonas Carls

Jonas Carls erhält Profivertrag bis 30. Juni 2022

Neuzugang für die Lizenzspieler-Mannschaft aus den eigenen Reihen: Jonas Carls aus der königsblauen U23 hat einen Profivertrag über drei Jahre bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Beim Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim hatte der 22-Jährige (*25. März 1997) sein Bundesligadebüt gefeiert.

Michael Langer

S04 verlängert Vertrag mit Michael Langer bis 30. Juni 2021

Er bleibt für zwei weitere Jahre eine feste Größe bei den Torhütern des Lizenzspielerteams: Der FC Schalke 04 hat den auslaufenden Vertrag von Keeper Michael Langer bis zum 30. Juni 2021 verlängert. 2017 war der Österreicher als Nummer drei zu den Königsblauen gewechselt.