Zehn Spieler und drei Staff-Mitglieder verlassen den Lizenzbereich

Königsblau verabschiedet sich in der letzten Woche der Saison 2020/2021 von zehn Spielern und drei Mitarbeitern der Lizenzabteilung, die den Club nach Abschluss der Spielzeit definitiv verlassen werden.

Steven Skrzybski, Bastian Oczipka, Benjamin Stambouli

Die Verträge von Benjamin Stambouli und Bastian Oczipka enden mit dem Abstieg in die 2. Bundesliga. Außerdem werden die auslaufenden Kontrakte von Steven Skrzybski, Alessandro Schöpf, Shkodran Mustafi und Nabil Bentaleb nicht verlängert.

Zurück zu ihren Heimatvereinen kehren die Leihspieler William (VfL Wolfsburg), Goncalo Paciencia, Frederik Rönnow (beide Eintracht Frankfurt) und Kilian Ludewig (RB Salzburg).

Auf eigenen Wunsch den Club verlassen werden Athletiktrainer Quirin Löppert, Ernährungsberaterin Dr. Wiebke-Maria Schlusemann und Physiotherapeut Dennis Schmitz.

Schalke 04 wünscht Spielern wie Staff-Mitgliedern alles Gute für ihre private und berufliche Zukunft. Über weitere Personalentscheidungen wird der S04 zu gegebener Zeit informieren.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Henning Matriciani und Rouven Schröder

Henning Matriciani unterschreibt Lizenzspielervertrag

Ein weiteres Talent hat den Sprung aus der U23 zu den Profis geschafft: Henning Matriciani hat einen Lizenzspielervertrag bei den Knappen bis zum Ende der Saison 2023/2024 unterschrieben. Der 21-Jährige gehört bereits seit einigen Wochen zum festen Bestandteil des Teams von Chef-Trainer Dimitrios Grammozis.

Michael Langer

Riss des vorderen Kreuzbandes: Michael Langer wird operiert

Bittere Nachricht für Michael Langer und den FC Schalke 04: Der Torhüter hat sich bei einem Zusammenprall im Training das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Damit wird der Österreicher den Königsblauen mehrere Monate fehlen. Bereits am Sonntag (26.9.) soll der 36-Jährige operiert werden.

Marc Rzatkowski

FC Schalke 04 verpflichtet Marc Rzatkowski

Königsblau verstärkt sich noch einmal im zentralen Mittelfeld: Marc Rzatkowski hat einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit 2021/2022 unterschrieben. Der 31-Jährige erhält die Rückennummer 18 und wird das Trikot der Knappen ab sofort tragen.

Victor Palsson

Zwei Spiele Sperre für Victor Pálsson

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Victor Pálsson im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt. Darüber hinaus ist der Isländer bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele des FC Schalke 04 gesperrt. Hinzu kommt außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro.