Zwangspause für Ralf Fährmann

Der FC Schalke 04 muss vorerst auf Ralf Fährmann verzichten. Eine MRT-Untersuchung am Montag (18.3.) hat ergeben, dass der Torhüter einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich erlitten hat. Der 30-Jährige hatte bereits in der vergangenen Woche über Adduktorenprobleme geklagt.

Damit steht Fährmann für das Spiel am Freitag (22.3.) um die Trofeo Antonio Puerta beim FC Sevilla nicht zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen