Flüchtlingsunterkunft in Gelsenkirchen brennt ab

In der Nacht zum Dienstag (10.5.) kam es in der Flüchtlingsunterkunft in Gelsenkirchen-Schaffrath zu einem verheerenden Brand. Dabei ist die Traglufthalle bis auf das Gerüst komplett zerstört worden und sämtliches Hab und Gut der dort untergebrachten Geflüchteten verbrannt. Schalke hilft! ist aktiv, um den Menschen zu helfen und sie mit dem Nötigsten zu versorgen.

Schnelle und unbürokratische Hilfe steht im Fokus der königsblauen Stiftung. Deswegen hat sich das Team von Schalke hilft! am Dienstagmorgen direkt auf den Weg gemacht und im Lager der Kumpelkiste Kleidung, Hygieneartikel und weitere wichtige Utensilien zusammengepackt. Die prall gefüllten Kumpelkisten wurden im Anschluss direkt in das Erstaufnahmelager in der Mehringstraße im Gelsenkirchener Norden gebracht und dort an die Flüchtlinge verteilt. Die insgesamt rund 90 Geflüchteten sind vorübergehend in der ehemaligen Schule untergebracht.

Für Peter Peters, Finanzvorstand des FC Schalke 04, ist die Unterstützung durch die Schalker Stiftung selbstverständlich: „Der S04 und Schalke hilft! stehen dafür, in Not geratenen Menschen unbürokratisch und schnell zu helfen. Uns ist es wichtig, in dieser schweren Situation an der Seite der Geflüchteten und auch des Deutschen Roten Kreuzes zu stehen, sie zu unterstützen und unsere Ressourcen bereit zu stellen, um schnell eine neue Unterkunft für die Menschen zu finden.“

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

191202_ehrenamt

Danke ans Ehrenamt beim Heimspiel gegen Union

Das Heimspiel des S04 am Freitag (29.11.) war gleich doppelt erfolgreich, denn über den 2:1-Erfolg freuten sich auch zahlreiche Ehrenamtliche, die Schalke hilft! eingeladen hatte, um im Rahmen des DFB-Ehrenamtspreises Danke zu sagen.

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Im Rahmen von Schalke hilft! verlegten Mitarbeiter der Knappenschmiede und der Abteilung CSR am Mittwoch (20.11.) im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf Rollrasen. Das Fußballgrün soll künftig die Anlage des „Tausche Bildung gegen Wohnen e.V.“ aufwerten und so einen kleinen Beitrag zur schrittweisen Sanierung des gesamten Stadtteils beitragen.

titel – Gedenkstättenfahrt Auschwitz

Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim: eine Reise in die Geschichte

Zum dritten Mal haben sich das Schalker Fanprojekt, die Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 und Schalke hilft! mit Fans und Anhängern der Knappen auf die Reise nach Polen begeben. Dort besuchten 30 Schalker Krakau und dann die Stammlager I und II des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz in Oswiecim.

Walking Football

Dritte Walking Football-Gruppe: Platz für alle

Seit über drei Jahren engagiert sich Schalke hilft! aktiv im Walking Football. Die Nachfrage ist weiterhin ungebrochen. Nun geht deshalb eine dritte Gruppe an den Start: Diesmal stehen die Türen für die Sportart, die normalerweise ab 50 Jahren ist, offen für alle.