Fußballfans im Training: Die nächste Runde startet

Gesund im neuen Jahr 2020: Das erfolgreiche Projekt der königsblauen Stiftung Schalke hilft! geht in seine nächste Runde. Am 11. März nehmen 20 männliche Schalker Schwergewichte ihr Training für einen gesunden Körper und eine bessere Fitness wieder auf. Interessierte Schalker, die einen Bauchumfang von mindestens 100 Zentimetern haben und im Alter von 35 bis 65 Jahren sind, können sich für einen Platz im Kurs bewerben. Dabei heißt es schnell sein, denn bereits am 4. März steht das Wiegen und Vermessen an.

Fußballfans im Training

Mehr Bewegung, ein aktiverer Lebensstil, gesündere Ernährung und damit einfach und nachhaltig Gewicht verlieren: Fußballfans im Training ist ein kostenloses Angebot für übergewichtige Fußball-Fans, die ihre Extra-Kilos auf gesunde Art loswerden wollen – und das im Herzen des FC Schalke 04.

Das wöchentliche Training findet an verschiedenen Orten auf dem Schalker Vereinsgelände statt. Fußballeinheiten in der Kunstrasenhalle, Laufrunden um die Trainingsplätze oder Treppensteigen in der Nordkurve der VELTINS-Arena – für Abwechslung ist gesorgt. Für zwölf Wochen trainieren die Schalker jeweils in 90-minütigen Einheiten, die sowohl aus einem theoretischen als auch einem praktischen Teil bestehen.

Die Schalker Trainer unterstützen die Kursteilnehmer dabei mit vielen wissenswerten Tipps und Hinweisen. Bei den sportlichen Einheiten kann sich jeder Teilnehmer nach seinem eigenen Fitnessstand richten, so ist niemand überfordert und der Spaß und Fortschritt stehen im Fokus. Die Kooperation zwischen der Deutschen Krebshilfe, dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und Schalke hilft! läuft bereits seit Februar 2017.

Jetzt anmelden

Interessierte Schalker können sich unter fussballfansimtraining.de um einen Platz im Kurs bewerben. Bereits am 4. März findet das Wiegen und Vermessen statt. Der Kurs beginnt mit der ersten Einheit dann offiziell am 11. März.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen