Fußballfans im Training: Jetzt sind die Frauen dran!

Das Projekt von Schalke hilft! ist mittlerweile ein echter Dauerbrenner und zum Erfolgsprojekt geworden. Rund 120 schwergewichtige Schalker haben mit dem Kooperationsprojekt von Schalke hilft!, der Deutschen Krebshilfe und dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) bereits Pfunde verloren und gelernt, einen gesünderen Lebensstil zu gestalten. Ab dem 12. September sind nun auch die Frauen dran.

Die Nachfrage war groß – nun kann Schalke hilft! endlich auch allen weiblichen Schalkern die Möglichkeit bieten, unter professioneller Leitung an mehr Bewegung, einem aktiveren Lebensstil und gesünderer Ernährung zu arbeiten, um nachhaltig Gewicht zu verlieren. Das Programm ist so modifiziert worden, dass es perfekt auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmerinnen zugeschnitten ist.

Fußballfans im Training ist ein kostenloses Angebot für alle übergewichtigen Fans, die ein paar antrainierte Kilos wieder loswerden werden wollen – und das mitten im Herzen des FC Schalke 04. Das Training findet an diversen Orten auf dem Schalker Vereinsgelände statt. Fußballeinheiten in der Kunstrasenhalle, Laufrunden um die Trainingsplätze oder Treppensteigen in der Nordkurve der VELTINS-Arena – für ein abwechslungsreiches Programm ist gesorgt.

Zwölf Wochen lang trainieren die Schalker jeweils in 90-minütigen Einheiten, die sowohl aus einen theoretischen als auch einem praktischen Teil bestehen. Am 12. September beginnt der Kurs mit der obligatorischen Woche 0 – an diesem Tag werden die Teilnehmerinnen vermessen und lernen nicht nur einander, sondern auch ihre Trainerinnen und Trainer schon einmal kennen. Am 19. September startet der Kurs dann direkt mit der ersten Einheit.

Die Schalker Trainer unterstützen die Kursteilnehmer mit vielen wissenswerten Tipps und Hinweisen. Bei den sportlichen Einheiten kann sich jeder Teilnehmer nach seinem eigenen Fitnessstand richten, so ist niemand überfordert und der Spaß und Fortschritt stehen im Fokus. Die Kooperation zwischen der Deutschen Krebshilfe, dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und Schalke hilft! läuft bereits seit Februar 2017.

Info

Interessierte Schalker Damen können sich bis zum 10. September unter fussballfansimtraining.de um einen Platz im Kurs bewerben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

20181113_HerzenswünscheH96

Herzenswünsche beim Sieg gegen Hannover

Die vereinseigene Stiftung Schalke hilft! hat zum Schalker Heimspiel gegen Hannover 96 am Samstag (3.11.) wieder einige Gäste eingeladen, um ihnen mit einem Tag auf Schalke Herzenswünsche zu erfüllen. Stefan und Leon, der 17-jährige Jan und seine ein Jahr jüngere Schwester Lea sowie der 14 Jahre alte Fabian jubelten live in der Arena über den Heimsieg der Schalker.

(c) Scort – Football Club Social Alliance – Vietnam Module 1 (3) Cropped

Auf Afrika folgt Asien: FC Schalke 04 startet neues Projekt der FCSA in Vietnam

Nachdem der S04 Anfang Oktober zusammen mit den anderen Partnerclubs der FCSA das Ausbildungsprogramm in Ruanda abgeschlossen hatte, startete Ende Oktober bereits die nächste Ausbildung in Vietnam. In Zusammenarbeit mit Football for all Vietnam haben die FCSA-Instruktoren das erste Modul erfolgreich abgeschlossen und 40 jungen Vietnamesinnen und Vietnamesen erste Kenntnisse im Bereich des Kinderfußballtrainings mitgegeben.

181102_Ü55_Pokalsieg1972_2

„90 Minuten – die Ü55-Edition“: Erinnerungen an Pokalsieg von 1972

Bei der Veranstaltung „90 Minuten – die Ü55-Edition“, die am 29. Oktober im Schalker Museum stattfand und sich speziell an alle Schalker über 55 Jahre richtete, ließen die königsblaue Legenden, Helmut und Erwin Kremers sowie Klaus Fischer, die turbulente Pokalsaison von 1972 Revue passieren. Im Anschluss an den lockeren Austausch, bei dem jede Menge Anekdoten zum Besten gegeben wurden, standen die Pokalsieger von 1972 für Erinnerungsfotos bereit.

181022_Herzenswünsche_Bremen

Trotz Niederlage gingen Herzenswünsche in Erfüllung

Zum Heimspiel gegen den SV Werder Bremen (20.10.) durften sich Linda und Julius - beide neun Jahre alt - sowie der 47-jährige Steffen über eine Einladung der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! freuen und den Spieltag in der VELTINS-Arena erleben.