Fußballfans im Training: Start in Runde drei

Das erfolgreiche Projekt der königsblauen Stiftung Schalke hilft! geht wieder los und bereits in seine dritte Runde – „Fußballfans im Training“ nimmt am 28. Februar wieder die Arbeit auf. In der Vorwoche findet bereits das Wiegen und Vermessen statt. Bis zum 15. Februar können sich interessierte Schwergewichte für einen Platz im Kurs bewerben.

Mehr Bewegung, ein aktiverer Lebensstil, gesündere Ernährung, nachhaltig Gewicht verlieren: Fußballfans im Training ist ein kostenloses Angebot für alle übergewichtigen, männlichen Fans, die ein paar antrainierte Kilos wieder loswerden werden wollen – und das mitten im Herzen des FC Schalke 04.

Das Training findet dabei an diversen Orten auf dem Schalker Vereinsgelände statt. Fußballeinheiten in der Kunstrasenhalle, Laufrunden um die Trainingsplätze oder Treppensteigen in der Nordkurve der VELTINS-Arena – für Abwechslung ist gesorgt. Für zwölf Wochen trainieren die Schalker jeweils in 90-minütigen Einheiten, die sowohl aus einen theoretischen als auch einem praktischen Teil bestehen.

Die Schalker Trainer unterstützen die Kursteilnehmer dabei mit vielen wissenswerten Tipps und Hinweisen. Bei den sportlichen Einheiten kann sich jeder Teilnehmer nach seinem eigenen Fitnessstand richten, so ist niemand überfordert und der Spaß und Fortschritt stehen im Fokus. Die Kooperation zwischen der Deutschen Krebshilfe, dem Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT Nord) in Kiel und Schalke hilft! läuft bereits seit Februar 2017.

Interessierte Schalker können sich bis zum 15. Februar unter www.fussballfansimtraining.de/vereine/schalke-04/ um einen Platz im Kurs bewerben.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Matthew Hoppe

Matthew Hoppe unterstützt Schalke hilft!

Matthew Hoppe ist in Gelsenkirchen angekommen. Der gebürtige Kalifornier, der 2019 in die Knappenschmiede gewechselt war und nach der Corona-Pause den Sprung zu den Profis schaffte, fühlt sich auf Schalke wohl. Hoppe möchte den Fans und der Stadt etwas zurückgeben und überlegte sich deshalb eine besondere Aktion.

Bolzplätze

Osterferien: Jetzt zum Bolzplatz-Training anmelden!

Die Osterferien in NRW stehen an! Das heißt für alle Kids: In der Woche nach Ostern gibt es wieder exklusive Trainingseinheiten auf den Bolzplätzen mit tollen Zusatzangeboten im Paket.

Leicht kicken

Anstoß für Projekt „Leicht Kicken”

Gemeinsam mit der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) und seiner Beratungsstelle KickIn! hat der FC Schalke 04 das Projekt „Leicht Kicken” gestartet. In den nächsten 25 Monaten soll ein Online-Fachwörterbuch und ein nachhaltiges Netzwerk für Leichte Sprache im Fußball entstehen. Alleine in der Altersgruppe der 18- bis 64-Jährigen profitieren in Deutschland ca. 16,8 Millionen Menschen von Leichter Sprache. Statistisch gesehen interessieren sich etwa 5,8 Millionen dieser Menschen für Fußball.

Bolzplätze

Bolzplatz-Training kann wieder stattfinden!

Nach einer viermonatigen Pause ist in NRW das gemeinsame Kicken für Kinder bis einschließlich 14 Jahren endlich wieder erlaubt. Die verfügbaren Termine für das Bolzplatz-Training sind ab sofort online!