Herzenswünsche: Treffen mit den Lieblingsspielern

Einmal seinen Lieblingsspieler Daniel Caligiuri treffen: Das ist der große Traum von Luca. Schalke hilft! hat es möglich gemacht und den Fan gemeinsam mit seiner Familie am Samstag (9.11.) in die VELTINS-Arena zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf eingeladen. Und auch für Elias ging es Herzenswünsch in Erfüllung.

Seit Jahren erfüllt die vereinseigene Stiftung Schalke hilft! Herzenswünsche und lädt Schalker, die einen Motivationsschub brauchen, die einen schlimmen Schicksalsschlag hinter sich haben oder schwer krank sind, zu Heimspielen ein. So auch den 15-jährige Luca und den 11-jährigen Elias, der am Spieltag seinen Geburtstag feiern konnte.

So machten sich die beiden gemeinsam mit ihren Familien auf den Weg in die VELTINS-Arena. Dort nahm Schalke hilft! sie mit auf eine exklusive Stadiontour, die die beiden dabei an Orte führte, die sonst für Viele verschlossen bleiben. Im Anschluss an den Besuch der Trainer- und Auswechselbank und der Kapelle ging es auf die Tribüne. Dort schauten sich die Stiftungsgäste gemeinsam die Bundesligapartie gegen Fortuna Düsseldorf an.

Nach Abpfiff war es dann soweit: Die Gruppe besuchte die Katakomben des Stadions, um dort die Spieler des FC Schalke 04 zu treffen. Ein aufregender Moment – besonders für Luca, der persönlich von seinem Lieblingsspieler Daniel Caligiuri eingeladen worden war.

Mit strahlenden Augen begrüßte er den Fußballprofi, ließ sich sämtliche Fanartikel unterschreiben und schoss unzählige Erinnerungsfotos. Auch das Zusammentreffen mit den übrigen Spielern des Teams war für Luca und Elias eine besondere Erfahrung und die Erfüllung eines echten Herzenswunschs.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

191202_ehrenamt

Danke ans Ehrenamt beim Heimspiel gegen Union

Das Heimspiel des S04 am Freitag (29.11.) war gleich doppelt erfolgreich, denn über den 2:1-Erfolg freuten sich auch zahlreiche Ehrenamtliche, die Schalke hilft! eingeladen hatte, um im Rahmen des DFB-Ehrenamtspreises Danke zu sagen.

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Im Rahmen von Schalke hilft! verlegten Mitarbeiter der Knappenschmiede und der Abteilung CSR am Mittwoch (20.11.) im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf Rollrasen. Das Fußballgrün soll künftig die Anlage des „Tausche Bildung gegen Wohnen e.V.“ aufwerten und so einen kleinen Beitrag zur schrittweisen Sanierung des gesamten Stadtteils beitragen.

titel – Gedenkstättenfahrt Auschwitz

Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim: eine Reise in die Geschichte

Zum dritten Mal haben sich das Schalker Fanprojekt, die Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 und Schalke hilft! mit Fans und Anhängern der Knappen auf die Reise nach Polen begeben. Dort besuchten 30 Schalker Krakau und dann die Stammlager I und II des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz in Oswiecim.

Walking Football

Dritte Walking Football-Gruppe: Platz für alle

Seit über drei Jahren engagiert sich Schalke hilft! aktiv im Walking Football. Die Nachfrage ist weiterhin ungebrochen. Nun geht deshalb eine dritte Gruppe an den Start: Diesmal stehen die Türen für die Sportart, die normalerweise ab 50 Jahren ist, offen für alle.