Herzenswünsche: Weihnachtsgeschenk im März

Bei der Rückkehr von Schalkes Trainer-Legende Huub Stevens in die VELTINS-Arena waren zwei besondere Fans dabei: Ben (11 Jahre) und David (15 Jahre) wurden am Samstag (16.3.) von der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! zum Heimspiel gegen RB Leipzig eingeladen.

David löste durch den Besuch das Weihnachtsgeschenk seiner Patentante ein und freute sich bereits vor dem Spiel über das erste Highlight: Gemeinsam mit Ben begrüßte er die ankommende Mannschaft der Knappen. Danach gingen die beiden, genau wie nur wenige Augenblicke nach ihnen auch die Profis, durch den Spielertunnel und hoch an den Rasen. Nach einem kurzen Zwischenstopp auf der Trainerbank folgte der Besuch der Kapelle. Gespannt lauschten Ben und David den Worten von Pastor Ernst-Martin Barth. Sie stellten neugierig Fragen und zündeten zum Abschluss eine Kerze an.

Für einen Sieg der Schalker reichte es dann trotz der Unterstützung der beiden Jungs und einer guten Leistung nicht. Die Freude von Ben und David minderte das allerdings kein bisschen, denn nach dem Spiel folgte der nächste Höhepunkt für beide: Ausrüstet mit eigenen Trikots und Fanutensilien der Königsblauen, warteten die Gäste auf die Mannschaft, die bereitwillig auf allen Mitbringseln unterzeichnete. Zur Erinnerung an den besonderen Tag knipsten sie dann noch reichlich Erinnerungsfotos mit ihren Lieblingsspielern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige