Herzenswünsche zum ersten Heimspiel der Saison

Jens Vollweiter wollte bei seinem Besuch auf Schalke eigentlich drei Punkte mit nach Hause nehmen, doch Hertha BSC entschied am Ende das Spiel für sich. Und obwohl der S04 das erste Heimspiel der Saison nicht gewonnen hatte, war der Tag, den Jens dank Schalke hilft! erleben durfte, ein großes Erlebnis.

Nachdem die Mannschaft rund anderthalb Stunden vor Anpfiff in der VELTINS-Arena eintraf, ging es für Jens, der von der königsblauen Stiftung zum ersten Heimspiel der Schalker eingeladen wurde, durch den Spielertunnel zum Innenraum und direkt an den heiligen Rasen. Ein besonderer Moment für Jens, der blind ist und die Atmosphäre zwar nicht sehen, aber mit all seinen anderen Sinnen aufnehmen konnte.

Anschließend wurde er von Ernst-Martin Barth in der Arena-Kapelle begrüßt. Mit dem Schalker Pfarrer unterhielt er sich lange und lernte so eine Menge über den besonderen Ort. Bestens gelaunt ging es dann weiter zur Schalker Haupttribüne, wo Jens und seine Begleitung Platz nehmen und das Spiel und die Atmosphäre in der VELTINS-Arena genießen konnten.

Nach dem Abpfiff und dem enttäuschenden Spielausgang ging es dennoch voller Aufregung in die Katakomben des Stadions. Dort unterschrieben die Schalker Spieler den Kreisel, den Jens extra mitgebracht hatte, und mit Neuzugang Marc Uth gab es noch ein Erinnerungsfoto.

Das könnte dich auch interessieren

#stehtauf | SSV Buer

#stehtauf: Spende für antirassistische Arbeit der SSV Buer 07/28 e.V.

Gegen Hass und Gewalt: Seit Jahren engagiert sich die SSV Buer 07/28 e.V. vielfältig und nachhaltig. Aus diesem Grund haben sich die Demokratische Initiative, der Jugendverband SJD Die Falken und die vereinseigene Stiftung des S04, Schalke hilft!, dazu entschieden, die Arbeit des Vereins mit einer Spende zu unterstützen.

Nie Wieder

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zum Gedenktag im deutschen Fußball

Am Donnerstag (20.1.) hat der FC Schalke 04 gemeinsam mit der Schalker Fan-Initiative die Auftaktveranstaltung anlässlich des !Nie Wieder-Gedenktags im deutschen Fußball ausgerichtet. Coronabedingt kamen einige wenige Gäste in der VELTINS-Arena zusammen – die Mehrheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgte die Veranstaltung im Livestream.

Weihnachtsaktion Schalke hilft!

Weihnachtsaktionen: Profis bereiten vor, Schalke hilft! liefert aus

Eine besondere Tradition in der Weihnachtszeit – wenn auch pandemiebedingt weiterhin unter besonderen Vorzeichen: Im Namen der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! brachte unter anderem S04-Vorständin Christina Rühl-Hamers Geschenke, kleine Überraschungen und jeweils einen Scheck in Höhe von 1904 Euro in die Kinderklinik des Bergmannsheil in Gelsenkirchen und ins Friedensdorf in Oberhausen.

Herzenswünsche

Herzenswünsche gegen Nürnberg: Zwei besondere Geschenke

Schalke hilft! hat am vergangenen Spieltag erneut Herzenswünsche erfüllt. Die vereinseigene Stiftung des FC Schalke 04 lud am Freitag (10.12.) Hildegart Müller sowie Leon mit ihren jeweiligen Begleitungen zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg ein.