Herzenswünsche zum ersten Heimspiel der Saison

Jens Vollweiter wollte bei seinem Besuch auf Schalke eigentlich drei Punkte mit nach Hause nehmen, doch Hertha BSC entschied am Ende das Spiel für sich. Und obwohl der S04 das erste Heimspiel der Saison nicht gewonnen hatte, war der Tag, den Jens dank Schalke hilft! erleben durfte, ein großes Erlebnis.

Nachdem die Mannschaft rund anderthalb Stunden vor Anpfiff in der VELTINS-Arena eintraf, ging es für Jens, der von der königsblauen Stiftung zum ersten Heimspiel der Schalker eingeladen wurde, durch den Spielertunnel zum Innenraum und direkt an den heiligen Rasen. Ein besonderer Moment für Jens, der blind ist und die Atmosphäre zwar nicht sehen, aber mit all seinen anderen Sinnen aufnehmen konnte.

Anschließend wurde er von Ernst-Martin Barth in der Arena-Kapelle begrüßt. Mit dem Schalker Pfarrer unterhielt er sich lange und lernte so eine Menge über den besonderen Ort. Bestens gelaunt ging es dann weiter zur Schalker Haupttribüne, wo Jens und seine Begleitung Platz nehmen und das Spiel und die Atmosphäre in der VELTINS-Arena genießen konnten.

Nach dem Abpfiff und dem enttäuschenden Spielausgang ging es dennoch voller Aufregung in die Katakomben des Stadions. Dort unterschrieben die Schalker Spieler den Kreisel, den Jens extra mitgebracht hatte, und mit Neuzugang Marc Uth gab es noch ein Erinnerungsfoto.

Das könnte dich auch interessieren

20181113_HerzenswünscheH96

Herzenswünsche beim Sieg gegen Hannover

Die vereinseigene Stiftung Schalke hilft! hat zum Schalker Heimspiel gegen Hannover 96 am Samstag (3.11.) wieder einige Gäste eingeladen, um ihnen mit einem Tag auf Schalke Herzenswünsche zu erfüllen. Stefan und Leon, der 17-jährige Jan und seine ein Jahr jüngere Schwester Lea sowie der 14 Jahre alte Fabian jubelten live in der Arena über den Heimsieg der Schalker.

(c) Scort – Football Club Social Alliance – Vietnam Module 1 (3) Cropped

Auf Afrika folgt Asien: FC Schalke 04 startet neues Projekt der FCSA in Vietnam

Nachdem der S04 Anfang Oktober zusammen mit den anderen Partnerclubs der FCSA das Ausbildungsprogramm in Ruanda abgeschlossen hatte, startete Ende Oktober bereits die nächste Ausbildung in Vietnam. In Zusammenarbeit mit Football for all Vietnam haben die FCSA-Instruktoren das erste Modul erfolgreich abgeschlossen und 40 jungen Vietnamesinnen und Vietnamesen erste Kenntnisse im Bereich des Kinderfußballtrainings mitgegeben.

181102_Ü55_Pokalsieg1972_2

„90 Minuten – die Ü55-Edition“: Erinnerungen an Pokalsieg von 1972

Bei der Veranstaltung „90 Minuten – die Ü55-Edition“, die am 29. Oktober im Schalker Museum stattfand und sich speziell an alle Schalker über 55 Jahre richtete, ließen die königsblaue Legenden, Helmut und Erwin Kremers sowie Klaus Fischer, die turbulente Pokalsaison von 1972 Revue passieren. Im Anschluss an den lockeren Austausch, bei dem jede Menge Anekdoten zum Besten gegeben wurden, standen die Pokalsieger von 1972 für Erinnerungsfotos bereit.

181022_Herzenswünsche_Bremen

Trotz Niederlage gingen Herzenswünsche in Erfüllung

Zum Heimspiel gegen den SV Werder Bremen (20.10.) durften sich Linda und Julius - beide neun Jahre alt - sowie der 47-jährige Steffen über eine Einladung der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! freuen und den Spieltag in der VELTINS-Arena erleben.