Kumpelkiste auf Zypern: S04 unterstützt Flüchtlingscamp

Die Kumpelkiste hilft jetzt auch international: Der FC Schalke 04 hat mit seiner sozialen Initiative ein Flüchtlingscamp auf Zypern mit Sachspenden unterstützt. Im Rahmen des Auswärtsspiels in der Europa League bei APOEL Nikosia besuchte eine S04-Delegation das Flüchtlingslager auf der Mittelmeerinsel und leistete einmal mehr schnelle und pragmatische Hilfe.

Sebastian Buntkirchen, Geschäftsführer von Schalke hilft!, erklärte: „Wir sind sehr freundlich empfangen worden und haben mit vielen Flüchtlingen gesprochen. Die Organisatoren des Camps waren über unseren Besuch überglücklich, unsere Hilfe wurde dringend benötigt. Erst wenige Tage zuvor sind zwei Boote mit knapp 300 Menschen aus höchster Seenot gerettet worden.“

Vor Ort berichtete ein Überlebender den Schalkern von den dramatischen Rettungsaktionen: „Wären 30, vielleicht 40 Minuten mehr vergangen, hätten wir jetzt nicht miteinander sprechen können. Dann wären wir tot gewesen.“

Die Kumpelkiste unterstützte das Flüchtlingscamp mit dringend benötigter Kleidung und Spielwaren. Darunter waren Schuhe, Hosen, T-Shirts, Pullover und auch einige Schalke-Fanartikel. Durch die Ankunft der zusätzlich knapp 300 Menschen ist die Not groß. Zudem luden die Königsblauen die ehrenamtlichen Helfer des Zyprischen Roten Kreuzes zum Spiel gegen APOEL Nikosia ins GSP-Stadion ein.

Auf ihrer Tour durch das Camp traf die S04-Delegation, zu der neben Buntkirchen Volker Fürderer (Direktor Fanbelange, Mitglieder und Sicherheit), Martina Lenz (Leiterin Buchhaltung), Ann-Christin Matthiesen (Schalke hilft!) und Mona Neustädter (Ehefrau von Roman Neustädter) gehörten, auch zwei irakische Flüchtlinge, die deutsch sprechen und über die Umstände ihrer Flucht berichten konnten.

S04-Marketingvorstand Alexander Jobst erklärte: „Wir sind stolz, dass die Kumpelkiste sogar internationale Kreise zieht. Das zeigt, dass wir mit unserem Motto, unkompliziert und schnell Menschen in Not zu helfen, genau richtig liegen. Die Hilfsbereitschaft unserer Fans, Mitarbeiter und Partner ist überwältigend – ich hoffe sehr, dass diese großartige Unterstützung weiter anhält.“

Bisher sind bereits mehr als 1000 Kumpelkisten gespendet worden, mit denen der FC Schalke 04 schon zahlreiche Projekte und Einrichtungen, darunter mehrere Flüchtlingsnotunterkünfte, unterstützt hat.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200212_herzenswuensche

Heimspiel gegen Paderborn: Schalke hilft! erfüllt Herzenswünsche

Zum Spiel gegen den SC Paderborn 07 am Samstag (8.2.) erfüllte Schalke hilft! Herzenswünsche und sorgte für strahlende Gesichter. Drei Gäste und ihre Begleitungen konnten auf Schalke für einen Nachmittag die Sorgen vergessen und einen ausgelassenen Tag in der VELTINS-Arena verbringen. Sie alle hatten diesen ganz besonderen Tag nach diversen Schicksalsschlägen mehr als verdient.

200212_fcsa3

Schalke hilft! zertifiziert mit FCSA Young Coaches in Mexiko

Vom 6. bis 10. Februar 2020 reisten Trainer des FC Schalke 04, SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und FK Austria Wien im Rahmen der Football Club Social Alliance für das dritte und somit letzte Modul der Young Coach-Ausbildung in Mexiko nach Tapachula, einer Grenzstadt im Süden des Landes.

Eröffnung der Sportbude in Gelsenkirchen

Schalke hilft!, Gelsenkirchen und die Stadterneuerungsgesellschaft eröffnen Sportbude

Die vereinseigene Stiftung des S04, Schalke hilft!, die Stadterneuerung Gelsenkirchen sowie die Stadterneuerungsgesellschaft Gelsenkirchen haben am Mittwoch (15.1.) die neue Sportbude, eine Psychomotorikhalle in Gelsenkirchen-Ückendorf, eröffnet.

191218_herzenswuensche

Herzenswünsche zur Partie gegen Frankfurt

Für die Schalker Nadine, Otto, Lennart und Jonas ging am Sonntag (15.12.) zum Heimspiel der Knappen gegen Eintracht Frankfurt ein Herzenswunsch in Erfüllung. Die vereinseigene Stiftung lud die vier ein.